Krienzer verlängert bis 2022

Neuer Vertrag für den Jung-Blacky

Zur Abwechslung gibt es auch gute Neuigkeiten beim SK Sturm. Martin Krienzer verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre und läuft somit zumindest bis 2022 für die Grazer auf. Geschäftsführer Sport Andreas Schicker: „Martin ist ein Stürmer, der durch seine Wucht und Dynamik vielen Abwehrspielern Probleme bereiten kann. Außerdem ist er im Torabschluss eiskalt.“

@ Martin Hirtenfellner Fotografie

In der abgebrochenen Regionalliga-Saison konnte der Steirer 12 Tore für die Amateure erzielen. Zu einem Einsatz in der Bundesliga reichte es noch nicht. Krienzer freut sich über die Vertragsverlängerung: „Ich freue mich über das Vertrauen des Klubs und möchte dieses mit meinem Einsatz und mit meiner Weiterentwicklung zurückgeben.“ Es bleibt zu hoffen, dass er sein Potential bald auch in der Bundesliga unter Beweis stellen darf.  

Anzeige

2 Kommentare

  1. Ferdi sagt:

    Einerseits soll vermehrt beim Kaderumbruch auf die eigene Jugend gesetzt werden, –
    Andererseits wird der Vertrag mit einem Riesentalent nur um 2Jahre verlängert (Kopfschütteln und aufs Hirn mi greif)!
    Schicker schleich di!!

    2+
    • Chris1909 Chris1909 sagt:

      Übertreiben muss man es auch nicht mit dem Schicker Bashing!

      Auf jeden Fall sollte der junge Mann sobald als möglich einen Einsatz in der Bundesliga bekommen. Es ist ja nicht so, als wären wir da so Top aufgestellt. Es spricht eine deutliche Sprache, wenn unser „bester“ Schütze Despodov bisher gerade einmal 8 Tore schoss. Sogar ein Monschein bei der ähnlich schwachen Austria erzielte 15 Tore. Also wenn jetzt nicht die Chance für die Jugend in der Ersten besteht, wann dann bitte?!

      2+

Schreibe einen Kommentar