Anzeige

44 Kommentare

  1. Jimmy sagt:

    Ob sich GK da nicht zu sehr darauf verlässt, dass Hosiner doch noch einschlägt. Sollte das nicht passieren und Schubert auch noch abgegeben werden, haben wir vorne auf jeden Fall eine riesige Baustelle.

    8+
  2. Luca1111 sagt:

    Da kann ich in einigen Punkten nicht ganz folgen.Aber egal er wird auch an der Leistung gemessen schauen wir mal was dabei rauskommt. Schmerböck wurde also definitiv vom Trainer für zu schlecht befunden. Na ja jedem seine Meinung. Schrammel und Ferreira sind also top naja auch jedem seine Meinung. Darum spielt ja auch hierli li hinten. Krass. Wir halten nach 5 Spielen bei 8 Punkten allesamt gegen keine top 5 Mannschaft.eigentlich eh super wenn ich so drüber nachdenk.danke für das Interview Herr Kreissl jetzt geht’s einem gleich wieder besser.

    8+
    • maggi1 sagt:

      dem ist nichts hinzuzufügen ! außer was glauben die herren GK und HV denn wenn wir gegen RAPID; SALZBURG; LASK und AUSTRIA WIEN spielen wieviele punkte es da geben wird ? das wird noch ein böses erwachen geben hoffentlich ist es dann nicht schon zu spät !!!!

      7+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      @Luca1111

      Ruf den Riegler an, der besorgt dir sicher ein Autogramm vom Schmerli wennst ihm ein paar Pellets abkaufst…

      Zum Thema: Die Tabelle lügt nicht. Wac hat die Austria besiegt und gegen Rapid remisiert. St. Pölten hat gegen Rapid remisiert und uns geschlagen. Wir haben nicht den Ruf Tote wieder auferstehen zu lassen weil wir immer über alle drüber fahren…Jeggo hat ein halbes Jahr Zeit bekommen um zu funktionieren, aber bei Ferreira müss ma nach 5 Spieltagen Schluss machen weils jeder sehen kann das er nix kann (wie es jeder bei Beric gesehen hat). Werden wir von Rapid nicht hergenommen oder Gott bewahre, gewinnen wir sogar werdets noch lange mit dem Vogel leben müssen…

       

      2+
    • Erzschwoarza sagt:

      Er weint Marc vielelicht nicht nach, aber wir Fans tun es..

      4+
  3. Strauss sagt:

    „Der Trainer sieht die Mannschaft jeden Tag und kennt die Spieler besser als jeder andere. Er stellt dann jene elf Akteure auf das Feld, die er für am besten hält“.

    Warum wird dann meist schon in der Halbzeit gewechselt und nicht nur Spieler, auch das System? Runde für Runde der ähnliche Vorgang und es mutet ein wenig chaotisch an. Wenig Linie erkennbar. Nichtsdestotrotz glaube ich an die Mannschaft und an das Trainerteam und hoffe, dass es bald rund läuft bei uns, oder wie die Protagonisten zu sagen pflegen, dass die Automatismen zu greifen beginnen. Aber egal wie man dazu sagt, hauptsache geile Spiele mit Einsatz und Spielwitz, mit oder ohne Mentaltrainer- aka Psychotherapeuten.

    5+
    • Erzschwoarza sagt:

      So ist es! Der Trainer ändert von Spiel zu Spiel das System.. wechselst permanent in der Halbzeit Spiele aus und ein und stellt um.. das wirkt auf die Mannschaft einfach ein. Heiko Vogel weiß selber nicht was er tut – deswegen weg mit ihm…

       

       

      2+
  4. Kurz zusammengefasst: in Messendorf nix neues!

    Das mit dem Stefan Stangl versteh ich wirklich net. Der hätte echt eine Chance verdient gehabt!

    Normal hab ich mich immer auf Rapid gefreut;diesesmal hab ich aber echt ein mulmiges Gefühl!

    4+
    • Luca1111 sagt:

      Ich hoffe dass uns das Europacupspiel von Rapid hilft. Meistens wirkt sich das auf die Liga aus. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      2+
  5. Duddy sagt:

    Kanns kaum erwarten bis die ganzen ‚fans‘ weg sind und wieder erwachsene über fußball reden können.

     

    So ein Kindergarten voller bandwaggon fans. Zum kotzen.

    7+
  6. schmitz sagt:

    Hoffentlich Schaut sich User SUPER Trainer das Spiel  FCSB gegen SCR an damit er sieht wie man(n) gegen die Grünen Spielen muss .

    ALLSO gut aufpassen VOGEL!!!!

    2+
  7. schwoaza Peter sagt:

    @ Duddy, danke für dein Kommentar, man darf hier ja fast nicht mehr positives schreiben, da ist sogar der Rene beleidigt ;-))

     

    Ich finde es positiv das der „Versager“ Kreissl hinter dem Trainer steht, intern werden sie sich sicher auch Fehler eingestehen (ich war in Wolfsberg und habe Hosiner und Schmerböck gesehen (da weint das schwarze Herz)) aber Fakt ist das nun einmal so ist. Ich wünsche Herrn Hosiner so sehr das ihm der berühmte Knopf aufgeht, vielleicht tut er sich gegen die „großen“ leichter wenn sie nicht so tief stehen.

    Ich find es geil das es „Fans“ gibt die sich den Stangl zurückwünschen, das ist Fussballmasochismus in Reinkultur oder komplette Inkompetenz, Stallgeruch hin oder her!!!!!!!!

    In diesem Sinne wünsche ich mir mehr positive Resonanz für die neue Saison, wir haben Gilli Gress überlebt also was solls, die Mannschaft wird sich wieder finden und wir werden wieder schöne Spiele erleben, ich finde in WAC war es schon schön, gegen grün ein Sieg und alles ist ok.

    swg

     

    9+
    • @schwoaza Peda

      Ich würd mir den Stangl wünschen in der Form wie damals bei Rapid.

      Aber auch in der Salzburg oder Austria Form wär er noch ein Upgrade zu zu unseren nominellen Innenverteidigern.

      Ansonsten teil ich voll Deine Meinung!

      2+
    • Korrektur: natürlich zu unseren Aussenverteidigern.

      0
  8. schwoaza Peter sagt:

    Was ich vergessen habe,

    danke wer immer Kiteishvili gefunden hat, des is so a geiler Kicker und wenn da Pedda wieder an Lauf hat und die zwei a „doppel 10 “ spielen dann werden wieder feuchte schwarz weiße Träume haben.

    Aber besser nicht zu viel schwärmen, ist ja einfacher über Pink, Hosiner, Ferreira, Grozurek usw. jammern sonst wär das Dasein ja ein schönes.

    swg

    8+
  9. Grazer Fussballwunder sagt:

    In dieser Transferperiode haben wir mit Edomwonyi, Alar, Zulechner, Schmerböck und wahrscheinlich Schubert 5 Stürmer abgegeben und mit Hosiner und Pink 2 Stürmer geholt. Mit Eze haben wir jetzt 3 Stürmer.

    Selbst wenn alle 3 in Form sind will ich mir nicht vorstellen, dass 1-2 von denen verletzt sind oder der eine oder andere gesperrt ist.

    Warum hat man auf der Stürmerposition ein derart negatives Transferverhältnis und geht als Bundesligamannschaft mit Europacup-Intention mit so wenigen Stürmern in die Saison?

    3+
    • Offensichtlich wird Lukas Grozurek von HV als Stürmer eingesetzt.

      0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Abgesehen davon das Schmerböck bei uns nicht als Stürmer eingeplant war, haben sowohl er, Schubert als auch Zulechner nicht gerade oft gespielt…

      Es ist halt wie Jauk gesagt hat: das Budget wird immer ohne EC geplant. Kannst positiv interpretieren und sagen: Wow, sind wir finanziell stabil oder man sieht es negativ: Klar, wennst für 2 Wettbewerbe planst kanns dich im 3. halt aufstellen (10 EC Heimniederlagen sprechen dafür).

      2+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      Oliver Filip hatte ich bei den Stürmerabgängen noch vergessen!

      0
  10. Ich hätte schon gedacht, dass noch mindestens 1 Stürmer kommt. Bin schon schockiert und enttäuscht.

    Aber….vielleicht ist das ja ein Ablenkungsmanöver. Und in den letzten Transferstunden kommt sicher noch wer.

     

    2+
    • fuchsrob sagt:

      ich hoff auch noch stark drauf! Ausser dem Abgang von Schubert aber noch nix am Radar!

      1+
  11. Erzschwoarza sagt:

    Ich kann einige Punkte nicht nachvollziehen! LV? Die beiden kommen noch? Ich mein, das ist ein reines Lotterie Spiel. Man kann sich doch nicht darauf verlassen, dass Spieler vielleicht noch kommen. Diese Aussage ist eine mittlere Katastrophe, so wie die Spiele von Schrammel und Ferreira. Wenn kein LV mehr verpflichtet wird, haben wir eine Riesen Baustelle auf der linken Seite.

    5+
    • Ja korrekt. Und eine Megabaustelle im Sturm

      4+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      @Erzschwoarza

      Koch spielt diese Saison um nichts besser als die zwei genannten.. da ist es keine Katastrophe? Zulj außer gegen Wolfsberg HZ2 auch Totalausfall…wenn alle versagen ists auch sehr gescheit Einzelne zu kritisieren.

      Im Grunde sagst du also: Wir können dem neuen LV keine Zeit mehr geben, hol ma no an neueren, der funktioniert sicher sofort. Wen er im Winter noch immer nicht liefert könn ma reden aber nach Spieltag 5 schon einem Hosiner, Ferreira, etc. die Qualität abzusprechen, ist kindisch.

      In der Liga sind wir bisher mittelmäßig dabei, Cup bisher auch und im EC hats uns halt aufgestellt. Ajax ist CL-Gruppenphase, Larnaka ist mit Trencin auch Schlitten gefahren und in die Gruppe eingezogen. Außer dem Lask haben alle EC Vertreter blamable Leistungen gezeigt…7 Trümmer darfst dir trotzdem nicht fangen nur ein Aufstieg gegen Larnaka mit der österreichischen EC Mentalität und unserem Umbruch wäre im Nachhinein betrachtet schon fast ein Wunder gewesen.

      Warten wir bitte bis Runde 22 bis wir alles und jeden in Frage stellen. Dann werden wird sehen ob Vogel den Fluch unser grausigen Frühjahre brechen kann oder nicht…

       

       

       

      4+
    • Erzschwoarza sagt:

      Schwoarza.. Ich lese deine Beiträge immer noch nicht – hab ich dir schon mal geschrieben    du interessierst mich nicht die Bohne.  Aber mach weiter so, wenn es dich befriedigt!

      6+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      @Erzschwoarza

      Auch wenn du dich nicht „die Bohne“ für mich interessierst (mir aber tzdm antwortest?) könntest du trotzdem inhaltlich antworten und auch Argumente vorbringen anstatt auf beleidigtes, 12 jähriges Mädchen zu machen…

      0
    • magictriangle sagt:

      Da hast du vollkommen recht!!! Eine unqualifizierte Aussage mit Anspielung darauf dass man keinerlei Kritik wünscht!!!!

      Die beiden LV sind ein Witz, eigentlich eine Frechheit.

      Was soll das heissen „wir hoffen die kommen noch“????

      Das kann ich von einem Jungen sagen ABER NICHT von einem gestandenen Profi der volle Gage kassiert und als Stammplatz einkalkuliert ist.

      8+
  12. jorge72 sagt:

    vogl wird in runde 22 nicht mehr auf der trainerbank sitzen, da bin ich mir relativ sicher.

    8+
    • Erzschwoarza sagt:

      Ich mir auch

      0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Dem eigenem Verein Misserfolg wünschen…ihr beide seits echte Helden.

      0
    • jorge72 sagt:

      du solltest mit deinen interpretationen vorsichtiger sein, du held…

      4+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Wenn Vogel in Runde 22 nicht mehr da ist muss was (negatives) passieren wie ne große Niederlagenserie in der Liga (im Cup gegen die Austria auszuscheiden kann kein Entlassungsgrund sein). Also was interpretiere ich da falsch?

      0
    • jorge72 sagt:

      einen unfähigen trainer nicht länger den rücken stärken zu wollen, ist was anderes als misserfolg zu wünschen, welcher mit diesem trainer leider nicht ausbleiben wird. aber nochmals da braucht man nichts zu wünschen oder prophet zu sein…

      4+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Die Rückendeckung wenn er von den eigenen Fans als Wixxer und Arschloch beschimpft wird (6 Monate nach einem Cupsieg) braucht er glaube ich nicht…Kreissl ist der einzige der ihm den Rücken freihält.

      Und wenn er unfähig ist müsste der nächste (fähige) Trainer ja locker mit Hosiner, Ferreira, Obermaier und Co. vorne mitspielen, oder nicht?

      0
    • GazzaII sagt:

      Also Schworza99 du bist echt der Hammer, so viel Müll und das auch noch in der Vielfalt verdient schon fast wieder Respekt…

      Wenn ich mir sicher bin, dass ein Trainer in Runde xy nimma da ist, heißt das net das man sich wünscht, dass er nimma da ist=> kA Interpretation ist natürlich was offenes aber völlig sinnbefreit muss dann auch nicht sein, oder?

      Die Rekordpunktezahl Aussage vom Kreissl find ich spitze

      2+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      @Gazzall

      Nein, er bezeichnet ihn als unfähig weil er ihn noch 10 Jahre beim Verein haben will…danke für die Lehrstunde.

      0
    • GazzaII sagt:

      Glaube nicht, dass man dir noch was lernen kann.

      Mir geht’s um den Ursprungskommentar und den Schluss den du gezogen hast und beim ursprünglichen Kommentar ist nix von unfähig gestanden!

      Ums festzuhalten unrecht hat er mit dem Kommentar wo dann unfähig gefallen ist mMn nicht wobei unfähig vielleicht falsch ist eher ungeeignet da nicht anpassungsfähig

       

      0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Nicht anpassungsfähig…kann mich an einen Trainer erinnern, wo wir die ersten beiden Spiele verloren haben, er dann sein System umgeworfen hat und Cupsieger und Vizemeister wurde…

      Du sagst ich schreibe Müll und interpretiere sinnbefreit, nur war meine Interpretation von „glaubt Trainer wird bald nicht mehr Trainer sein“ zu „wünscht sich neuen Trainer“ halt nicht sinnbefreit, wenn eine eindeutige Antipathie gegen den Trainer besteht. Zudem muss jedem Sturm Fan klar sein: Wenn kein Geld für einen internationalen Kader da ist werden wir kaum den Trainer aus dem Vertrag zahlen können.

      Es ist schon erschreckend zuzusehen wie sich hier und auch allgemein unter den Fans diverse Dolchstoßlegenden bilden: Schmerböck wurde von Vogel vertrieben, Kreissl hat alle gehen lassen darum hats den Umbruch gegeben, Schubert wird uns abgehen, etc. etc…

      Nur so ein Gedankenspiel: Gewinnt Sturm heuer einen Titel hat der unfähige Typ gleich viele Titel in 1.5 Jahren eingefahren wie der 2. erfolgreichste Trainer der Vereinsgeschichte in 3 Amtszeiten…

      0
  13. Luca1111 sagt:

    Wir werden ohnehin sehen wie lange er da ist. Die Zukunft wird es weisen. Vielleicht erfangen wir uns schneller als geglaubt. Ich bin jetzt mal gespannt welches Schnäppchen heute noch an Land gezogen wird.

    1+
  14. magictriangle sagt:

    Zu deinem Gedankenspiel!!!

    WAS für einen Titel soll Sturm bitteschön mit diesem Kader gewinnen???

    Mach dich nicht lächerlich.  Sorry leider die Wahrheit.

    Und das kein Geld da ist kann nicht sein.

    Oder glaubst du das wirklich ernsthaft das Düdelage, Larnaca, Luhansk, ect.. mehr Kohle haben????? Sicher nicht dafür anscheinend aber System oder den nötigen Charakter oder was auch immer.

    1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Luhansk: 9.5m Transferplus und EC Gruppe: Ja die haben mehr

      Larnaka: Nein, aber Lask Niveau sicher durch 2x Gruppe in den letzten Jahren.

      Düdelingen nein.

       

      Und im Cup ist alles möglich…wenns Pasching schafft…

      0
  15. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> bianco nero tifoso sagt:

     

    Das Ausscheiden (=Scheisse) gegen die Zyprinesen tut heute noch weh.

    Ein Schock, sitzt noch tief in den Knochen.

    Es wäre zu schön gewesen Gruppenphase EL zu erreichen, die Erwartungshaltung war dann doch zu hoch.

    Ich sag so, die Hitz war Schuld, es war einfach zu heiß für diese Zyprinesen und Spanier, se la vie.

    Es ist alles ganz einfach, es gut nur mehr ums Geld, ich habe aufgehört zu zählen, wieviel Spieler uns verlassen haben, das Kapital setzt sich immer durch, ein Sinnbild unserer Gesellschaft.

    Diese Geldgier, diese geldgeilen Spieler stinken gewaltig, da hilft auch kein Duftbaum mehr.

    Vereinstreue?

    Mein Respekt gilt den Hierli und Daki, dass sie verlängert haben, nicht selbstverständlich, der Röchi, Ali, Jamie, Uri, Edwonschi haben ja auf Sturm geschissen, so ehrlich muss man sein.

    Warum haben sie auf Sturm geschissen?

    Meine Theorie ist: die Spielerfrauen sind Schuld

    😉

    Meine Prinzessin, willst noch ein Handtascherl vom Vuitton Lois oder Armani Bua?

    Man muß auch an seine Zukunft denken, so ein Fußballleben ist kurz, is ma Wurscht,sausage, bei welchen Verein ich spü, wichtig ist:

    ab und zu das Wappen küssen, damit diese Fans glauben, ich bin mit Herzblut dabei.

    Es ist traurig, die letzte Legende war Mario Haas, auch schon lange her, ok Respekt an Gratzei, auch eine schwarz-weiße Legende.

    In einem Verein gibt es viele Stakeholder, Sportdirektor bei Sturm, ein Himmelfahrtskommando, frage nicht, extrem schwerer Job: wenig Geld, geldgierige Spieler und Berater, Erwartungshaltung immens seitens der Fans.

    Holy moly, so einen wie den Kreissl Gü kriegen wir nie mehr, der sich diesen Job in Graz antut, so einen wie den Herrn Kreissl findest nirgends auf die Schnelle, verstehst?

    Kreissl Gü, beste Mann, rhetorisch von einem anderen Stern, frage nicht, menschlich auch ok, Gerry Goldbrich: schau her, so geht Fussball Manager.

    Von mir aus kann er auch den Seppl Mühlhuber von Tackern II als Stürmer verpflichten, unter uns, sprintschnell, beidbeinig, an Schuß wie dieser Brasilianer Charlos Robert, saufen tut er halt gern, da gibt es nix zu beschönigen.

    Wenn wir gerade beim Saufen sind, morgen gegen die Rapid, der Klassiker in der kleinen, österreichischen Fussballwelt, es wird legendary! Stimmung?

    Mindestens europäische Weltklasse, das Spiel ist Kult.

    Re­sü­mee:

    Ohne Schmäh

    Herr Kreissl, ich zitiere:

    Spieler haben mir Dinge anders mitgeteilt, als sie am Ende eingetroffen ist. Das ist menschlich nicht gerade einfach.

    Speziell in Graz birgt dieser Job die Gefahr, seine Gesundheit und das Mindestmaß an Zeit für die Familie zu opfern, weil er so vereinnahmend ist.

    Der Fußball ist ein extrem schnelllebiges Geschäft.

    Der Kreissl Gü, so ist er halt, klare Aussagen, kein Jammern, Fokus nach vorn, positiv denken, ein Alpha Typ, ohne Wenn und Aber.

    In Günter Kreissl we trust

    Du bist einer von uns

    Make Sturm great again!

     

    2+
    • fuchsrob sagt:

      Bianco Nero Tifoso is der Sturmphilosoph+Psychologe in einer Person. Wie immer eine pointierte, erdige und ehrliche Analyse der Sturmseele!

      1+
    • Ennstaler sagt:

      Dass die Spielerfrauen bzw. -freundinnen eine wichtige Rolle spielen bei einem Vereinswechsel, habe ich schon oft vermutet (siehe schon die Geschichte mit Ernst Dospel). Wär‘ schön, wenn das Sturmnetz dazu auch einmal ein paar Stimmen bringen könnte.

      0

Schreibe einen Kommentar