Kiteishvili trifft bei Testspiel-Erfolg gegen den KSV

Spielbericht: SK Sturm Graz vs. Kapfenberger SV 3:2 (0:2)

Aufgrund der Länderspielpause wäre Sturm eigentlich am morgigen Freitag in der Südstadt gegen die Admira zu einem Testspiel angetreten, dieses musste allerdings aufgrund personeller Probleme bei den Admiranern abgesagt werden. Stattdessen fand heute ein Testspiel in Messendorf gegen die Kapfenberger SV statt. Dabei starteten die Obersteirer gut in die Partie und gingen durch einen Treffer von Barbosa Da Silva bereits in der 7. Spielminute in Führung. In der 24. Minute erhöhte der Georgier Levan Eloshvili per Strafstoß sogar auf 2:0 für die Gäste. Später sollte noch ein anderer Georgier im Mittelpunkt stehen; zuvor war es aber Christoph Lang, der in der 35. Minute auf 1:2 verkürzte. In der zweiten Hälfte lief es dann schon eher nach dem Geschmack der Blackys! Nach einer Stunde Spielzeit sorgte Otar Kiteishvili für den Ausgleich, Tobias Strahlhofer setzte mit seinem Treffer zum 3:2 den Schlusspunkt in einem spannenden Testspiel. 

Christian Ilzer: „In dieser Phase der Saison ist es wichtig im Spielrhythmus zu bleiben. Für uns war es ein guter Test, bei dem viele Kaderspieler Matchbelastung bekommen haben.“

Aufstellungen

SK Sturm Graz: Schützenauer (46′ Maric), Ingolitsch (71′ Ostermann), Jäger, Wüthrich (46′ Nelson), Kuen (71′ Halili), Borkovic; Niangbo (46′ Schendl), Kiteishvili (61′ Stückler), Sarkaria; Kronberger (46′ Fuseini) – Lang (71′ Strahlhofer)

KSV: (Startaufstellung): Giuliani; Pichorner, Lalic, Heindl, N’zi,  Zikic, Miskovic, Eloshvili, Sokcevic, Amoah, Barbosa Da Silva

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar