12 Kommentare

  1. Maldini sagt:

    Angesichts der Umstände ein absolut passables Spiel.

    Vorne fehlt halt definitiv die Durchschlagskraft, wobei Emegha und Ajeti schon immer wieder gute Ansätze zeigen – bei Bøving fehlt mir hingegen jegliche Hoffnung…

    • glockgame sagt:

      Böving ist kein Stürmer. Wurde auch nicht als solcher geholt und wird mMn vorne nur verheizt.
      Emegha allerdings schon, und der kann in Wahrheit gar nix.
      Wir müssen unbedingt einen Stürmer holen, der auch Tore schießen kann.
      Es ist einfach nur peinlich was da jedes Spiel an Möglichkeiten teils erbärmlich vergeben wird.

  2. Dragoner sagt:

    Was ist eigentlich mit Sarkaria los? Die ganze Herbstsaison unterirdisch. Stand eine zeitlang nur noch deshalb in der Stammelf, weil verletzungsbedingt die Alternativen fehlten.

    Was ich gar nicht mehr verstehe: Fuseini, der in der Ersten fast immer nach einer Einwechslung für Wirbel im gegnerischen Strafraum gesorgt hat, kommt gar nicht mehr zum Zug. Dafür darf der völlig außer Form befindliche Emegha vorne herumstöckeln, Bälle verstolpern, Fehlpässe in Serie spielen und Laufwege wählen, die nur er versteht.

  3. Siro sagt:

    Das zurückgenommene Tor war ein Skandal.
    Ich frag mich immer wie man da als Spieler/Trainer halbwegs ruhig bleiben kann.
    1 Schiedsrichter, 2 Assistenten, 1 4. Schiedsrichter, 1 VAR, 2 AVAR … alle bekommen für dieses eine Spiel bezahlt und alle 7 sind anscheinend völlig blind.

  4. ballspieler sagt:

    Geduld! Emega und Boving sind beide 19 und sind mitten in der Saison gekommen! Jeweils ein Jahr jünger als Fusini und gute Fußballer
    Werden uns im Frühling viel Freude bereiten

    • Dragoner sagt:

      Böving und Emegha haben ja schon gezeigt, was sie können. Vor allem, dass sie mehr können. Also dann hoffen wir auf das Frühjahr …

  5. Es ist wieder mal soweit. Wir haben keine Stürmer. Emegha = Eze nach der Verletzung, Ajeti = Balaj.
    Die beiden zusammen kommen nicht mal zu einem Viertel an Höjlund´s Niveau heran.
    Und dann wird auch noch ein Böving, von dem ich sehr viel halte, als Stürmer verheizt.
    Siehe gestern, siehe Dänemark.
    Warum ein Fuseini nicht eingesetzt wird, ist mir ein Rätsel, denn den schätze ich höher ein als Emegha.

    • Lazarus sagt:

      Emegha ist leider technisch eine Vorgabe zwar sehr bemüht, aber das alleine reicht leider nicht, bei Ajeti bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher und Böving wäre für mich eher als zurückhängende Spitze, wenn nicht sogar im Mittelfeld besser aufgehoben, was da mit Fuseini gemacht wird sehe ich auch sehr kritisch, kann mir das auch nicht erklären, warum der Junge keine Chance bekommt.

    • fuchsrob sagt:

      Ich stimme Dir voll zu: wir haben derzeit keinen Knipser wie Rasmus. Allerdings sind wir im Kollektiv torgefährlicher als je zuvor. Das zeigt eindeutig die Rekordzahl an verschiedenen Torschützen! Wir sind dadurch schwer ausrechenbar. Ausserdem bei Sky sieht man eindeutig, dass es kein Foul von AA war.

  6. blackfoxx sagt:

    ich muss sagen, ich hätte nach dem Do. schlimmeres erwartet. Altach in den letzten Runden an sich recht gut im flow und wir kommen angeknackst daher…vor einiger Zeit hätten wir hier glatt verloren.
    So schlecht war unser Spiel nicht, beim Toreschießen haperts noch. was mich mehr stört sind gleich wieder die Panikattacken mancher user hier. wir haben drei neue Stürmer, zwei davon unter 20, alle drei haben vor drei Monaten nicht mal gewusst wer Sturm ist und schon wird ihnen jegliche Befähigung abgesprochen – sowas versteh ich wirklich nicht. aber bitte – jeder wie er halt am besten seinen Frust loswerden mag.
    was mich gleich zum zweiten Punkt führt, der mich stört: das „unglückliche“ Interview von Ilzer. man kann ja der Meinung sein, dass der VAR uns hier benachteiligt hat, aber das gleich auf Salzburg umzumünzen war echt Blödsinn und hat ihm einige Sympathien gekostet – wahrscheinlich auch bei den Schiris ;-). noch dazu wo der VAR uns den Elfer „geschenkt“ hat und wir gerade gegen Salzburg bei der Elferszene auch nicht wirklich benachteiligt wurden…

    • black_aficionado sagt:

      der VAR (Hameter?!) wird es halt so gesehen haben, dass grundsätzlich jede strittige Entscheidung von Schüttengruber in Frage zu stellen ist und daher interveniert haben. Beim Elfer wars noch korrekt, da der Schütti in seiner Blindheit nicht in der Lage war zu erkennen, dass das klar innerhalb war (30cm Plus) und beim vermeintlichen Foul hätte man ihn halt nicht mehr selbst entscheiden lassen dürfen 😀

      im Ernst. Ich bin ganz bei dir! Wann haben wir das letzte Mal wirkliche Stürmer gehabt die für 15+ Tore pro Saison garantiert haben!? JJ hatte letzte Saison einen Ausreißer, aber ansonsten muss man da schon lange zurückblicken (Bomber?!). Rass wäre dafür gestanden, war aber zu kurz da. Jetzt im Moment aber schon wieder alles verteufeln und sämtlichen Beteiligten jegliches Können abzusprechen, das ist mit Sicherheit nicht der richtige Zugang!

  7. Melvinuss sagt:

    Danke, hast mir das Kommentieren erspart, seh ich alles genau so

Schreibe einen Kommentar