Jeggo auf die Insel?

© Martin Hirtenfellner Fotografie

Laut Daily Mail steht Sturms Mittelfeldspieler James Jeggo auf dem Zettel einiger englischer Zweitliga-Klubs. Dabei soll es sich um Middlesbrough FCHull City und Leeds United handeln. Das wären durchaus große und traditionsreiche Vereine in Englands zweithöchster Liga. Leeds United, welche 2014 Darko Milanic zu Beginn der Saison von Sturm Graz verpflichteten, um ihn nach nur sechs Spielen wieder zu entlassen, kämpft aktuell um den Aufstieg in die Premier League.

Der 25-Jährige spielt seit Jänner 2016 in Graz, ist in dieser Saison jedoch nicht mehr Stammspieler, sondern wechselt sich meist mit Sandi Lovric im zentralen Mittelfeld ab.

Der Australier hat seinen bis Sommer 2018 laufenden Vertrag bis dato noch nicht verlängert, jedoch besitzt Sturm eine vereinsseitige Klausel, mit der man sein Arbeitspapier um ein weiteres Jahr verlängern könnte.

Sportdirektor Günter Kreissl hat laut Kleine Zeitung noch vor wenigen Tagen mit Jeggo gesprochen. „James hat mir gesagt, er mag sowohl den Verein als auch die Stadt Graz. Es sind alle Varianten offen, wir führen laufend Gespräche.“

Schreibe einen Kommentar