Anzeige

44 Kommentare

  1. maxl84 sagt:

    Passt… aber ich hoffe bei beiden auf eine kaufoption, auch wenn’s bei Mensah eher nicht der Fall sein wird

    0
  2. GazzaII sagt:

    Wenn man da bei beiden keine Kaufoption hat sollte man fragen stellen, die ich hier lieber nicht niederschreiben will!

    6+
  3. schmitzi82 sagt:

    Hoffentlich besteht ein KaufOption …

    0
  4. ds1909 sagt:

    Transfers finde ich beide gut, bei Jakupovic hat es sich abgezeichnet. Mensah hatte wohl niemand auf der Rechnung – von daher gut gemacht vom Kreissl.

    Hoffe aber dennoch das beide mit Kaufoption sind. Ansonsten wäre es, wie @Luca schon erwähnt hat, völlig sinnbefreit.

    Aber warum man daraus wieder ein Geheimnis macht, verstehe wer wolle.

    3+
  5. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Toastbrothauer sagt:

    So wie ich Kreissl einschätze, würde er damit prahlen eine Kaufoption im Vertrag verankert zu haben. Gleich spektakulär wie die Verpflichtung von Jantscher, oder die Verlängerungen von Hierli und Dario bei der Cup-Feier. Denke daher, dass das Stillschweigen daher kommt, dass es keine Option gibt und man nicht von außen die Sinnhaftigkeit infrage stellen und Unruhe hineinbringen soll. Aber im Endeffekt alles nur Spekulation…

    Willkommen in Schwarz&Weiß Jungs 😉

    3+
  6. Gustlig sagt:

    Langfristigkeit, transparente Strategie, Wiederaufbau von Identität. Darauf durfte man im sportlichen Bereich am Beginn von Kreissls Zeit hoffen, und zwar zurecht. Und wo sind sie jetzt?

    Im Arsch, langsam aber sicher. Das muss man sich langsam aber sicher leider eingestehen.

    7+
    • Siro sagt:

      Danke. Das Intelligenteste was ich hier bislang gelesen hab. Dieser Tag ist ein furchtbares Signal an all das, für was Sturm eigentlich stehen sollte.

      3+
  7. goodoldtimes sagt:

    „FC Lieferung“… Die Autokorrektur is a Hund. 😉

    1+
  8. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Provinciano sagt:

    Sehr gute Leihen.
    Wieso sollte man einen LV kaufen, wenn Ferreira eh im Sommer retour kommt? Und jetzt hat man ein halbes Jahr Zeit, eine mögliche Alternative für den Portugiesen zu suchen. Jakupovic-Kaufoption? Die wäre wohl bei 3, 4 oder 5 Mio. Kaufen also eher nicht leistbar. Dazu haben alle MS oder Offensivkräfte Verträge bis 2020 oder 2021.

    Das Gejammere einiger Depris hierorts über diese Leihen ist echt nicht auszuhalten.

    2+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

      Also da könntest beim GAK Abteilung Finanzen anfangen wennst glaubst ein U-Spieler eines Abstiegskanidaten in Italien ist 5m wert bei 5 Einsätzen in der Serie A und sonst nur unterklassig…die darf höchstens bei 1m liegen oder glaubst hätten sie den Zulj geholt hätten wir ihn 1:1 gegen Zulj getauscht?

      Btw. haben die Portugiesen eine KO auf Ferreira…also wenn die diese ziehen und Schrammel sich verletzt bzw. seine Form wieder nachlässt (ist auch nicht mehr der Jüngste) stehst im Sommer ohne LV da.

      Man muss sagen 6 Monats Leihen sind nur sinvoll wenn die Spieler klar über unsere Spieler zu stellen sind und uns sofort weiterhelfen. Beide haben bisher nicht regelmäßig im Profibereich gespielt…naja. Haben wir keine KO auf beide ist die Sachd schon unverständlich, denn unsere Jungen kannst auch hinstellen wennst wen mit 0 Profierfahrung willst.

      Aber hab ein gutes Gefühl und Optimismus schadet nie.

       

      1+
    • Thomas sagt:

      Jakupovic Marktwert lt transfermarkt.at 400.000,-…

      0
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Provinciano sagt:

      Ja eh @Thomas. Jakupovic hat in Transfermarkt einen Marktwert von „nur“ 400.000. Rate mal, welchen Marktwert dort Stefan Stangl hat.

      0
    • Thomas sagt:

      Ok, dachte das wären realistische einschätzungen…

      0
  9. Rene90 sagt:

    Liefering sprich RB Salzburg verleiht Spieler ohne Kaufoption -> mir ist eine keine aus den letzten 4 Jahren bekannt

    Jakupovic mit Kaufoption wird eher schwierig sein, wie @Provinciano geschrieben hat -> vielleicht gibt’s einen anderen Deal, GK wird schon wissen was er tut

    @Gustlig
    100% Agree / ich hoffe auf Mählich, dass im Sommer der Kader auch mit Sturm Jungs, mit Chancen auf Einsätze, im Kader aufscheinen

    2+
  10. Grazer Fussballwunder sagt:

    Also wenn es bei Mensah keine Kaufoption gibt, dann bedeutet das soviel wie Sturm bildet ab sofort auch Spieler für Salzburg, respektive Leipzig aus. Ich hatte gehofft diesen Satz niemals so formulieren zu müssen…

    Und wenn es eine Kaufoption gibt, dann könnte man dies wohl auch kommunizieren!?

    4+
  11. schwoaza Peter sagt:

    Euer Wunderkind Jakupovic ist da, ein back up für Schrammel ist da, trotzdem wird nur gejammert.

    Wenn mich Google translate nicht ganz im Stich gelassen hat steht auf der HP von Empoli schon was von einer Kaufoption (wie es auch im Artikel steht). Warum muss euch das Kreissl auf die Nase binden, er wird mittlerweile eh nur mehr kritisiert.

    Irgendwann wird das so enden wie mit Goldbrich, es wird hier keine Interviews oder dergleichen mehr geben, kommentiert wird alles negativ.

    Und nein ich bin kein Kreissl Verehrer, war es am Anfang nicht und bin es jetzt auch nicht, aber wenn man mit ihm spricht merkt man schon das er alles für Sturm gibt (und dabei auch Fehler macht).

    Bezüglich Mensah muss glaube ich jeden klar sein das Salzburg keiner fixen Kaufoption zustimmt, aber wenn man davon ausgeht das im Winter eigentlich nur Notkäufe getätigt werden macht diese Leihe für mich Sinn.

    Im Sommer kann sich Mählich seinen Kader zusammenstellen.

    swg

    4+
    • Melvinuss sagt:

      Danke, Schwoaza Peter, einer der wenigen halbwegs vernünftigen Kommentare hier. Ich bin auch kein Kreissl Verehrer. Er macht mMn einen guten Job (im Vergleich zu vorher um Welten), macht aber – menschlich bedingt – auch Fehler.

      Jetzt wird ein Stürmer gefordert, namentlich sogar der, der es geworden ist, und es passt wieder nicht. Ich geh mal davon aus, dass er anders nicht zu kriegen war. Und warum sollte ein Verein jegliche Interna´s, die eben nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, hinaustragen? Es gibt Dinge, die für uns nicht bestimmt sind, und das müssen auch wir Fans mal respektieren. Sonst gehts bitte zu Sturm und arbeitets dort, am Besten als sportlicher Manager, der alles, aber auch wirklich alles richtig und jedem Einzelnen alles recht macht.

      Außerdem, Eure viel kritisierte Nachhaltigkeit: Wo gibts die noch im Fußball? Es geht doch ohnehin für die Kicker nur mehr ums Geld und ums schnellstmöglich weiterkommen, Verträge sind da, um nicht eingehalten zu werden. Heut da und morgen dort. Es ist halt so und irgendwann müss ma das halt auch mal akzeptieren, das ist die heutige Zeit. Ein Fußballer will in seiner Karriere so viel Geld verdienen, dass er danach nicht mehr unbedingt für einen 08/15 Job hackeln gehen muss. Und das ist auch legitim, wenn wir in der Lage wären, würden wir es wsl nicht anders machen.

      Ich finde die Neuzugänge sehr interessant und ich glaube, sie können uns helfen.

      Also, herzlich willkommen, möget ihr uns ein sportlich erfolgreiches Frühjahr bescheren!!

      3+
  12. schwoaza Peter sagt:

    Hab es im meiner Euphorie vergessen:

    Beide herzlich willkommen in Graz,

    ois für die schwoazn

    swg

    1+
  13. Nock-74 sagt:

    „opzione con riscatto“ auf der homepage von empoli, frei übersetzt „Kaufoption“!! 🙂

    3+
  14. fauli sagt:

    Mensah für die linke Seite passt schon. Im Winter bekommst eh keine gscheiten bzw. ablösefreien Spieler. Obwohl ich mich frage, was mit den Amateueren los ist? Seit Klem konnte sich da auf Links keiner mehr durchsetzen (gut, Stangl wurde vom Hof gejagt)
    Jakupovic finde ich gut, denke schon dass es eine KO gibt. Evtl. möcht sich das Kreissl offen lassen, wenn er einschlägt kann man ihn gemütlich kaufen, wenn nicht, war es nur eine Leihe. Sollte er nicht zu 100% überzeugen können ihn die Fans und Medien nicht auf einer KO festnageln, warum diese nicht gezogen wurde

    2+
    • RAM6I sagt:

      Da stillschweigen darüber herrscht, gibt es keine Kaufoption.

      Denn nach allen Blickwinkel, kann mir keiner erklären warum man eine Option stillschweigt…da es nie zu einer Verpflichtung kommt.

      Ausser man hat diese Option nicht, dann wird darüber geschwiegen.

      Und eine Erklärung ala wissen nicht wie sie einschlagen..nichts als dumm..da nur der Verein der ihn besitzt ohne Kaufoption nur von der Leihe profitiert!

       

      Schlägt er bei uns ein, steigt sein Wert und andere in der Liga lernen denjenigen auch gleich kennen. Und sobald es ums Geld geht, steigen wir aus…..

       

      Somit ohne Kaufoption, Katastrophen Transfers!!

      1+
    • fauli sagt:

      @RAM6I
      der von vielen hochgelobte Avdijaj hatte auch keine KO, wurde damals asl MEGA Transfer hochgelobt. Ebenso Atik, obwohl bei dem die Begeisterung nicht so hoch war
      Auch einen Spendlhofer hatte man damals ohne KO von Inter geholt.
      Wenn die beiden uns helfen 2. oder 3. zu werden ist das aus meiner Sicht kein Katastrophentransfer
      Im Übrigen, schau ma mal, was im Sommer wirklich passiert

      4+
    • schwoaza Peter sagt:

      lieber fauli, bitte poste hier nicht so vernünftige Argumente 😉

      swg

      3+
    • GazzaII sagt:

      Donis hatte eine festgeschriebene Ablöse von 50 Mio in seinem Vertrag, ja SCHANDE dass man da keine Kaufoption hatte…

      Kurz was anderes als wenn ein Jakupovic lt Transfermarkt 360k wert ist, wobei es ja anscheinend eh eine Option gibt, warum man die nicht kommuniziert wenn Empoli es macht muss keiner verstehen, oder?

      Beim LV, es gibt LVs bei den eigenen Amas=> brauch ich da ohne Option keinen Brausewasserspieler! Sollte er spielen und uns auf Platz 2 bringen ok, sollte er wirklich nur backup sein frag ich mich nicht zum 1ten mal unter Kreissl warum wir die Amas haben, warum irgendein Talent zu Sturm kommen sollte!

      Und bevor mir jetzt einer Lema anführt, bravo 14 Scorerpunkte in 12 Spielen, sind also die leicht erreichbare Benchmark damit man bei Sturm als eigener Junger eine Chance bekommt… Wenn dem so ist, bitte Geld sparen was wir eh dringend brauchen und Akademie zusperren!

      3+
    • RAM6I sagt:

      @Gazzall. danke Dir fürs antworten! Meine wäre ungefähr genauso ausgefallen.

       

      Bei Atik/Avdijai hätte selbst die beste Kaufoption nichts gebracht, weil der eine sowieso lt. seinem damaligen Verein mehr Wert als die ganze damalige/heutige Sturmmannschaft gewesen wäre!

       

      Und Gehaltsforderungen säm Rahmen gesprengt hätten!

       

      Und Punkto Spendelhofer, nach Jahren ist uns hier mal was gutes Gelungen mit Glück.

       

      Doch jetzt holt man junge Perspektivspieler die sich hier und jetzt in der Liga beweisen können. Tun Sie es auch (was ich hoffe) dürfen wir uns dann ohne Kaufoption mit anderen Vereinen ums liebe Geld streiten dürfen.

      Nachvollziehbar? Nein, meiner bescheidenen Ansicht nach.

      1+
  15. RAM6I sagt:

    Eigentlich super Transfers, wäre dieser fade Beigeschmack nicht!

    Kann mich nicht erinnern, wann etwas zu Gunsten des Vereines passiert ist. Wenn bei einem zuvor gegangenen Deal stillschweigen vereinbart wurde!

     

    Sollte auf beiden keine zu unseren Gunsten realistische Kaufoption bestehen so würde langsam damit beginnen den Kreissl an zu zählen.

     

    Denn solche Spielchen können wir auch mit unsren Amateuren machen, besser gesagt sind Sie genau für solche Situationen da!

     

    Bilden wir hier wieder nur für andere aus, insbesondere RBS so würde ich Ihm die Kündigung überreichen.

    2+
  16. rio sagt:

    Der Jubel für Leihen von einem halben Jahr, eigentlich 5 Monaten, hält sich bei mir in Grenzen. Weil man ohne KO in Wahrheit nur verlieren kann! Schlagen die Zwei ein, darf der Sturmfan mit Tränen in den Augen im Mai winken. Kommen sie nicht zum Zug, darf natürlich gefragt werden, wozu diese Leihaktion gut war. Nüchtern betrachtet dürfen wir nicht verlangen durch diese Verstärkungen (?) ins obere Playoff zu kommen und schon gar nicht um den Vize zu rittern. Dazu hätte es wohl gestandener „Granaten“ bedurft, die es aber ohne Kohle nicht gibt. Nachwuchsspielern muss man Zeit geben und sie langsam heranführen, bei 5 Monaten wohl ein Widerspruch in sich selbst. Ich will und kann mir einfach nicht vorstellen, dass GK solche Deals ohne KO abschließt. Da würde jegliche Nachhaltigkeit und Zukunftsplanung verloren gehen und letztendlich auch die so notwendige Idendifikation zur Mannschaft zu Grabe getragen werden!

    4+
  17. gepi20 sagt:

    Da Salzburg strategisch denkt und plant und auch die finanziellen Mittel hat (siehe Vallci) werden sie also Sturm als respektablen und potentiellen Konkurrenten in der MS nicht stärken und eine KO für einen Perspektivenspieler anbieten.

    Bezüglich Vertragsdetails: Wenn in Verträgen „Schweigeklauseln“ eingebaut sind muss man sich auch an solche halten. Eine KO sehe ich nicht so dramatisch eine solche zu verkünden und verstehe den Verein (respektive GK) nicht, warum man hier herumeiert. Ein Recht auf solche Vertragsdetails haben wir als Fans zwar nicht, Mitglieder könnten bei der ordentlichen HV fragend nachstoßen. Einen faden Beigeschmack haben diese Geheimniskrämereien für den Fan allemal.

    Sportlich: Qualifizieren wir uns für einen Bewerb beginnen wir wieder von vorn den Kader neu aufzustellen. Darum sind diese Kurzfristlösungen immer wieder zu hinterfragen. Aber was soll´s : Außer Salzburg ist niemand mehr in Europa annähernd konkurrenzfähig. Wir sind insgesamt (inkl. Salzburg) eine Ausbildungsliga, die keiner mehr so richtig ernst nimmt.

    Wenn Fußballer in der 3. deutschen Liga mehr verdienen verstehe ich mitunter auch, dass sie dorthin wechseln. Von einem ehemaligen Fußballprofi bei Mattersburg weiß ich, dass der durchschnittliche Profi in Ö rund TEUR 5-7 p. Monat plus Prämien (nicht bei Salzburg, Austria oder Rapid) verdient. in D 3. Liga zahlen sie bis zum 4-fachen aufwärts. Wo würdet ihr dann spielen? Damit verstehen sich die Ausflüge von einigen talentierten Spielern.

    Trotzdem: Bin gespannt wie wir im Frühjahr unter Mählich abschneiden und freue mich auf die Saison.

     

    1+
  18. zdenek sagt:

    also die aggro-Stimmung kann ich überhaupt nicht nachvollziehn. auf FB is es ja noch schlimmer! so manch einer sollte bei FIFA 19 bleiben und über den echten fußball erwachsene diskuttieren lassen.

    denn bei diesem transfer gibts ja durchaus sachliche punkte, über die man diskuttieren kann. aber in dem gekreische geht jede diskussion unter.

    Der Schluss: „wenn es eine KO gäbe, würde man das kommunizieren -> stillschweigen bedeutet keine KO“ hat überhaupt keine grundlage und is reine spekulation. ich mein da kann ich genauso spekulieren und mich aufregen, dass wir wahrscheinl 500k leihgebühr bezahlt haben. alles aus den fingern gsaugt. FAKT ist: seit GK werden vertragsinhalte nicht veröffentlicht PUNKT

    das wird sich im sommer dann zeigen, dann kann man sich ggf ZURECHT aufregen.

    https://www.empolicalcio.net/Arnel-Jakupovic-allo-Sturm-Graz.htm

    https://dict.leo.org/italienisch-deutsch/riscatto

    also für mich liest sich das eindeutig nach einer KO, sehr glaubwürdige Quelle.

    außerdem worüber wurde wohl so lange verhandelt?

    wir haben uns den besten österreichischen U21 stürmer gesichert, der bei sturm die nächsten schritte gehen wird und durchaus eine kampfansage ist. der wird seine tore machen!!! ich sehe nur grund zur freude!

    mensah… ich kenne ihn nicht, aber bin froh, dass man bei einem ausfall von schrammel nicht gleich auf hierli zurückgreifen muss. von daher passts für mich mit oder ohne KO. LV is halt die position, die am seltensten ist. man kann da schon jemanden hinstellen, aber wir wollen ja einen modernen, offensiven LV, Lyko war einfach perfekt auf unserem niveau. da findest nicht so leicht jemanden, schon garnicht im winter. dass man überhaupt wieder in so eine situation gekommen ist, liegt ja daran, dass sommertransfer ferreira nicht funktioniert hat.

    stangl verlangt wohl so viel geld, oder hot an farhn lassen bei den verhandlungen, keine ahnung. dann schnappt uns RB an vallci weg und wir holen daraufhin einen anderen von RB. zugegeben sieht so nicht sympatisch aus, der deal. ich sehs so: er ist zumindest eine günstige variante als backup

    4+
  19. Manuel Lampl sagt:

    Lt. Italienischen Medien hat Sturm eine Kaufoption bei jakupovic! Bei mensah sehe ich eher nur eine kurze Notlösung sollte Schrammel sich verletzen. Ich denke nicht, dass man ihn als Stammspieler einplant, daher auch keine KO. Kreisl wollte wohl nur Zeit sparen, damit er sich in Ruhe bis Sommer einen adäquaten LV suchen kann. Bin zwar kein Fan von leihen aus Salzburg, aber wenn es nun mal nicht anders geht, dann soll es so sein!

    4+
  20. Grazer Fussballwunder sagt:

    Also wenn Sturm neuerdings wirklich Spieler für RB (und das auch noch gratis) ausbildet, dann führt sich Sturm adabsurdum!. Dass Vereine wie Altach, Hartberg und Co Spieler von RB ausleihen finde ich nicht gut, verstehe es aber, weil diese Vereine nur die Liga halten wollen. Sturm sollte (und müsste) mittel- und langfristig andere Ziele bezogen auf RB haben und da passt eine Gratis-Ausbildung von Spielern nicht ins Konzept.

    Ich kann nur hoffen dass es eine Kaufoption gibt!

    6+
  21. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Provinciano sagt:

    Werte FIFA 19 Experten: Ihr könnt euch abregen. Alle italienischen Quellen schreiben, dass Sturm bei Jakupovic eine Kaufoption hat.

    2+
    • Grazer Fussballwunder sagt:

      @Provinciano

      Werter Fußballexperte,

      steht in diesen italienischen Quellen auch etwas bzgl. einer Kaufoption bei Mensah? Denn das wäre midestens genau so interessant.

      2+
  22. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Provinciano sagt:

    Glaube  nicht, dass ein Leihgeschäft zw. Salzburg und Sturm in italienischen Medien Niederschlag findet.

    0
  23. Ennstaler sagt:

    Gegen den Wind pinkeln ist nur was für Warmduscher – auf Deutsch: wenn es keine Kaufoption gibt muss man sich mit der Leihe zufriedengeben. In der nächsten halben Saison entscheidet sich, wie bzw. ob es mit Sturm international weitergeht. Wenn’s die Euroleague wird, gibt es klare Perspektiven und allen Grund für ordentliche Investitionen.

    0

Schreibe einen Kommentar