Anzeige

5 Kommentare

  1. stipo sagt:

    „Dass man bei den Schwarz-Weißen statt Florian Ferk und Vincent Trummer doch einen Neuen als Backup bevorzugt, scheint somit klar.“

    finde ich ein bisschen übertrieben. Donkor wird wahrscheinlich innenverteidiger nummer 3. ferk wäre nummer 4, was vollkommen in ordnung ist für jemanden, der noch kein einziges profispiel gemacht hat.

    trummer backup für schrammel links hinten. vielleicht nimmt ihm donkor dort spielzeit ab, da er das auch schon gespielt hat. aber sonst hätte ihm diese spielzeit wahrscheinlich hierländer oder ein anderer genommen.

    2+
    • stipo sagt:

      fun fact: Spendlhofer und Donkor standen für Inter Mailands U19 schon vier mal gemeinsam am feld

      2+
  2. skblackie . sagt:

    Also rein von MW und so sieht mich der Bursche ja nicht mal so schlecht an, und für Verteidiger Nummer 3 natürlich okay, noch dazu Ablösefrei, was natürlich Klasse ist, dass Spendi ihn schon kennt, dass hilft vl enorm weiter, um in kein Motivationsloch zu fallen und co, wie es ja oft bei so jungen ist.

    Einen jungen LV haben wir auch geholt, find ich gut, Amadou soll mal direkt Erfahrung schnuppern bei Hartberg, man hat den ja anscheinend lange getestet, also jo schauen wir mal wen die da so gefunden haben.

    Also sollte Schrammel mal ausfallen, denke ich soll ein Koch/Trummer diese Posi spielen, oder stellt NeM auf 3 IV um ich habe keine Ahnung, vl kommt auch noch was.

    Dann soll auch noch ein Despodov kommen, leider nur auf Leihbasis, ich hoffe trotzdem mit einer KO, vl kommt ja irgendwie noch Geld ran/rein, man weiß es ja nie, dann würde die Möglichkeit bestehen ihn zu holen.

    Ferk und Trummer, bekommen bestimmt noch ihre Zeit, ich denke/hoffe es ist das Ziel klar der „Aufstieg“ in die 2 Liga, alias Juniors OÖ, Liefering, Young Violets, warum auch immer die dort spielen dürfen.

    Alles in Allem bin ich doch zufrieden, was jetzt mit Abgänge/Zugänge so alles passiert ist, und wenn Leitgeb nicht zu viel Geld schluckt, ist alles egtl ganz gut gemacht. Hoffe nur, dass die die gekommen sind eben keine Ausstiegsklausel mehr haben und wenn dann eine doch eher Hohe. Aber es gibt trotzdem noch einiges zu tun, und abzuwarten, Fall Grozurek, Eze kommen sie zurück, spielen sie bei ihren neuen Vereinen hoffen wir es. Lieber einen Spieler zurück der gespielt hat und Leistung gebracht hat, als einen der nur auf der Bank hockt. Ebenso zieht man dann die KO von Röcher? Wenn er an die Leistungen anknüpfen kann, wäre es sicher eine gute Entscheidung, da ist aber wieder die Frage bleibt er mal Verletzungsfrei?

    Ebenso gibt es noch doch einige Verträge die mit Sommer 2020 auslaufen. (laut tm.de) Siebenhandl, Avlonitis, Ferk, Schrammel, Dominguez, „Leitgeb“, Huspek, „Pink“. Auch hier wären natürlich frühzeitige Verlängerungen von Vorteil, wer jetzt verlängert gehört sei dahin gestellt, soll jeder für sich entscheiden.

    Denke bei Siebenhandl, Avlonitis, Ferk, Dominguez, Huspek kann man nix falsch machen, aber auch ein Huspek leider sehr verletzungsanfällig. Ist natürlich wieder so eine Sache was für Forderungen gestellt werden.

    Mal schauen bin schon gespannt, wer jetzt wirklich noch kommt vor Mitternacht und wie die ganze Saison verläuft, aber ich bin trotzdem eher positiv gestimmt.

    1+

Schreibe einen Kommentar