Anzeige

7 Kommentare

  1. fid82 sagt:

    Ich glaube, passend ist hierzu (laut skandiert):
    WIENER SCHWEINE!!!@

    +21
    • Arch Stanton sagt:

      Da bin ich eher für einfache Lyrik, wie: „Hütteldorf – Hurendorf!!“

      0
  2. Niki sagt:

    DANKE, dass ihr trotzdem tickern werdet!

    +16
  3. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

    Ganzes Stadion leer.

    Wiener: SEITS DEPPAT WIR HAM KAN PLATZ?

    Werd die Emirate nie verstehen.

    +10
  4. skstg1909 sagt:

    Ist ja die Oberfrechheit..
    Danke für euer Bemühen und für die “Notlösung“.
    Würden die Wiener so gut arbeiten wie ihr, würde das nie und nimmer ein Problem darstellen 😉

    +6
  5. schwoaza Peter sagt:

    Stoake Gschicht vom Präsi !!

    swg

    +12
  6. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> bianco nero tifoso sagt:

    Chris Jauk, unvergessen, es ist ein Zusammenhalt innerhalb der Sturmfamilie, Ehrenpräse Hans Fedl auswärts auch immer dabei, wir sind normale Sturmsfans, keine Investoren, Oligarchen, Scheichs, die Corona hat gezeigt diesen Sturmgeist und das ist schön.

    Hütteldorf muss Schwarz-Weiss sein!

    Der ewige Schlager ruft, the roof is on fire, der Ruf ist im Eimer.

    Gemma Burschen und Mädls, motivierts eich, Sonderzug der ÖBB ist ausverkauft seit 3 Tagen, aber es gibt noch Bustickets!

    Bustickets sind für Kurzentschlossene beim Busfahrer, mittels Barzahlung erhältlich, es gibt noch freie Plätze, a Traum.

    Für alle Schwoaze, die mit dem Auto anreisen, wird empfohlen die Park & Ride-Anlage Hütteldorf zu benutzen, nicht ungefährlich mit Grazer, steirischen Kennzeichen dort zu parken, besser, weit weg vom Rapid Stadion parken, dann mit der Bim 49 und 52 direkt zum Stadion, Nordtribüne.

    Die SK Rapid Garage neben dem Stadion ist hingegen ausgebucht, also vergiss die Rapid Garage als Steira.

    Vorglühen mit Puntigamer wird empfohlen, im Stadion kannst nur mit der Rapid-Marie zahlen, wos was i was das is, vergiss es, Mon Cheri, unbezahlbar als Sturmfan.

    Das social media team von Sturm wollte heute wissen, gute Jungs mit Herzblut dabei.

    Welches Tor gegen die Rapidla is eich in Erinnerung geblieben?

    Rapid Wien : Sturm Graz (1:5) – 15. September 2007

    Schon in Minute eins begann der Abend einer der denkwürdigsten in Schwarz-Weiß zu werden: nach gerade einmal 17 Spielsekunden sprintete Mario Haas zwischen einen schlechten Pass von Mario Sara auf Jürgen Patocka und schoss mit der ersten Ballberührung eines Sturmspielers staubtrocken zum 0:1 ein. Alles, was sich Rapid vorgenommen hatte, wurde nach nur 17 gespielten Sekunden zunichte gemacht. Die Stimmung in beiden Fanlagern kochte; einmal positiv, einmal negativ. Kochen ist gut, die Hölle, Emotionen pur, magic moment in der Sturm Geschichte, Mario Haas, Legende!

    SKY-Kommentator Martin Konrad und GAK Urgestein war völlig aus dem Häuschen, beinahe fassungslos brüllte er in sein Mikro: „Ja was ist denn hier los!? Demütigung pur für Grün-Weiss!“

    Es geht nur mehr mit Galgenhumor, Sarkasmus, Corona, sei ma net bös, aber irgendwann is Schluss mit lustig, make my words, da Ernstl Baumeister wird der neue starke Mann bei der Austria, Legende und Schmähbruder, der richtige Mann zur richtigen Zeit 2021.

    Corona, Corona, da Andi Ogris wird Trainer bei Barcelona und i bin Trödelmann, kaufe deine Sachen an.

    Geh bitte, wir sind Sturm und morgen gewinnen wir, auf 25 Johr Puntigamer Bier, Zweita im Visier.

    +3

Schreibe einen Kommentar