Hitzeschlacht gegen den rumänischen Meister

Testspiel: SK Sturm Graz vs. Astra Giurgiu

Im Rahmen des Trainingslagers des SK Sturm im oststeirischen Bad Waltersdorf wurde heute das vierte Testspiel für die Saison 2016/17 gegen Astra Giurgiu ausgetragen. Der rumänische Klub, der seit 2009 erstklassig spielt, wurde 2016 zum ersten Mal Meister der Liga 1. Der Gegner ist für österreichische Fußballfans kein unbekannter: 2014 traf der Fußballklub in der Gruppenphase der UEFA Europa League auf Red Bull Salzburg. Beide Begegnungen endeten mit einer Niederlage gegen die Bullen.

In diesem freundschaftlichen Aufeinandertreffen zwischen einem österreichischen und einem rumänischen Fußballklub gab es bei sommerlichen 30° Celsius ein zähes 1:1-Remis durch die Tore von Kristijan Dobras (7.) und Astra Giurgius Nummer 23 Fernando Boldrin (21.). Beide Tore fielen in der ersten Halbzeit.

Franco Foda: „Insgesamt ein guter Test gegen den rumänischen Meister. Natürlich merkt man, dass wir in der Vorbereitung sind, aber heute waren schon einige Dinge besser als beim letzten Mal. Das Tor zur Führung haben wir super herausgespielt. Ich bin mit dem Spiel zufrieden.“

testspiel_astra

Spieldaten

Tore: Dobras (7.); Boldrin (21.)

Gelbe Karte: Koch

SK Sturm: Gratzei (46. Schützenauer); Koch (65. Potzmann), Schoissengeyr (74. Maresic), Spendlhofer, Lykogiannis (80. Skrivanek); Dobras (55. Stankovic), Jeggo (67. Lovric), Matic (55. Perchtold), Schmerböck (46. Huspek); Alar (55. Horvath), Edomwonyi (46. Kienast)

Astra Giurgiu:

Startaufstellung: Washington; Vangjeli, Gavrilas, Iraneuton, Oros, Lovin, Niculai, Boldrin, Boudjemaa, Stan, De Andrade

 

Am kommenden Samstag findet bereits das nächste Testspiel statt. Die Schwoazen treffen um 16:00 Uhr im Stadion Dietersdorf/Loipersdorf auf den ungarischen Erstligisten FC Paksi.

 

3 Kommentare

  1. Supersturm sagt:

    schaut mir schon verdächtig (ev. Huspek anstatt Dobras) nach Startaufstellung bei Meisterschaftsbeginn aus – falls nicht noch jemand verpflichtet wird, der sofort überzeugen kann..

    0

    • Rene90 sagt:

      Warum soll Huspek nicht beginnen, wurde ja immerhin als Schick Ersatz verpflichtet worden – ist ja Kreissl’s Entscheidung gewesen

      0

    • Ranger sagt:

      Rene90: Das meinte Supersturm eh. Huspek statt Dobras.

      Zusätzlich würd ich Schützenauer statt Gratzei aufstellen, auch wenn er VIELLEICHT NOCH schwächer als ein Gratzei sein mag.

      0

Schreibe einen Kommentar