Heiko Vogel hat einen neuen Job

Der im abgelaufenen Herbst beim SK Sturm entlassene Heiko Vogel hat einen neuen Job. Der 43-jährige Deutsche übernimmt ab 1. Mai den KFC Uerdingen. Mit dem schillernden KFC-Präsident Mikhail Ponomarev hatte es Ende der Woche die finalen Gespräche gegeben. Als Ziel wurde dabei der Aufstieg in der kommenden Saison in die zweite Liga ins Visier genommen.

Der KFC hatte nach einer guten Hinrunde, die er als Tabellendritter nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Osnabrück beendet hatte, stark abgebaut. Trainer Stefan Krämer wurde freigestellt, ebenso sein Nachfolger Norbert Meier nach sieben sieglosen Spielen. Co-Trainer Fank Heinemann fungierte zuletzt als Interimstrainer und wird auch unter Vogel in Uerdingen bleiben. Damit spart sich der SK Sturm immerhin zwei volle Monatsgehälter, hatte der Deutsche doch noch bis Ende Juni Vertrag in der Steiermark.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar