Hatte Werder Bremen Interesse an Michael Esser?

Das Transferfenster ist geschlossen, jetzt kehrt wieder so etwas wie Normalität ein. Doch nicht ganz, denn es gibt noch einen, hoffentlich für einige Monate, letzten Artikel in der Katergorie Transfergeflüster: Wie wir erst knapp vor Ende der Transferperiode erfahren haben, soll Werder Bremen angeblich Interesse an Sturms uneingeschränkter Nummer Eins Michael Esser gezeigt haben.

Wir haben bei Konstantinos Kilikidis, Inhaber der MK Sport Consulting und Berater von Michael Esser, nachgefragt. Der in Ludwigshafen ansässige Spielerberater bestätigte gegenüber SturmNetz lose Kontakte.

„Es gab Gespräche, was aber auch daran lag, dass ich auch andere Spieler betreue, die für Werder Bremen von Interesse sein könnten. Werder war auch an Michael interessiert, hat sich bei mir nach ihm erkundigt, doch viel Konkretes gab es da nicht. Michael fühlt sich sehr wohl in Graz, möchte dort seinen Vertrag erfüllen, somit war das für ihn überhaupt kein Thema. Zu Verhandlungen oder ähnlichem ist es somit gar nie gekommen. Michael ist jetzt schon ein echter Schwoazer.“

15-11-22 (3)

© SturmNetz

Nummer Eins im Tor von Werder ist Felix Wiedwald, der in dieser Saison allerdings bislang durchwachsene Leistungen gezeigt hat. Letztes Jahr stand noch der frühere KSV Torhüter Raphael Wolf zwischen den Pfosten, griff dabei des öfteren gewaltig daneben. Daher wurde dieser in der letzten Runde durch Koen Casteels ersetzt, der Belgier ist aber zu Wolfsburg gewechselt. Auch der Unterbau war mangelhaft: Michael Zetterer ist gerade verletzt, Eric Oelschlägel zu unbeständig,  Richard Strebinger ist ja bekanntlich zu Rapid Wien gewechselt. Deswegen hat man kurz vor Transferende Routinier Gerhard Tremmel, der in der Saison 2010/2011 bei Red Bull im Tor stand, von Swansea ausgeliehen um einen soliden Ersatztorhüter in der Hinterhand zu haben.

 

1 Kommentar

  1. Fanatiker sagt:

    Wenn er verletzungsfrei bleibt, und die Form hält, habe wir Ihn nicht lange…

    Über kurz oder lang ist Michael Esser unsere heißeste Aktie.

    0

Schreibe einen Kommentar