Günter Kreissl unterschreibt neuen Vertrag!

Der Sportdirektor bleibt bis mindestens 2020 bei Sturm Graz

Erst vergangene Woche meinte Geschäftsführer Sport Günter Kreissl gegenüber SturmNetz: „Die Situation ist bei mir weniger schwierig als bei den Spielern, weil mein Vertrag ja läuft.“ Dem Verein dürfte nun der bisher unbefristete Vertrag allerdings trotzdem nicht genug gewesen sein. Aufgrund der mehr als zufriedenstellenden Arbeit Kreissls wurde zuletzt immer wieder vernommen, dass die Führungsriege des SK Sturm Graz alles daran setze diese unglaublich wichtige Personalie mit einem neuen Arbeitspapier auszustatten. 

© Martin Hirtenfellner Fotografie

Dieses ist nun unterzeichnet. Günter Kreissl unterschrieb bei der heutigen Aufsichtsratssitzung einen neuen unbefristeten Vertrag, allerdings mit beidseitigem Kündigungsverzicht bis 2020.

In einem ersten Statement meinte Kreissl: „Ich blicke sehr positiv auf die bisherigen zwei Jahre beim SK Sturm zurück und freue mich darauf, auch in Zukunft gemeinsame Wege zu gehen. Das Faszinierendste am SK Sturm ist für mich nach wie vor das außergewöhnliche Energiepotential dieses Vereins. Speziell die Begeisterung bei unseren Spielen gibt mir oft Kraft für die zu bewältigenden Aufgaben. Ich möchte mich an dieser Stelle bei unseren Fans für die Unterstützung und bei unseren Entscheidungsträgern für das erwiesene Vertrauen bedanken. Das Wichtigste im „Tagesgeschäft Fußball“ bleiben aber stets Leistung und Ergebnisse und nicht etwaige Vertragsverlängerungen. Von daher ist es mein größter Wunsch, dass alle Beteiligten voll fokussiert in die großen Herausforderungen dieser Woche gehen.“

Auch Präsident Christian Jauk zeigte sich glücklich ob der Vertragsverlängerung des Sportchefs: „Günter Kreissl hat mit seiner engagierten und leidenschaftlichen Art zu arbeiten unseren SK Sturm sportlich erfolgreich gemacht. Mit seinem Sturmgeist hat er für Euphorie gesorgt. Ich freue mich im Namen der gesamten Sturmfamilie auch in Zukunft mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Anzeige

3 Kommentare

  1. Generation94 Generation94 sagt:

    Das ist die wohl wichtigste Unterschrift überhaupt!

    Danke Günther!

    2+

  2. schlobanmichl sagt:

    Erstmals super, dass er verlängert hat bzw. der Vertrag um eine Kündigungsverzicht erweitert wurde.
    Nur kann mir jemand erklären, welche Vor/Nachteile es bei einem unbefristeten Vertrag gibt? bzw. Warum man aus Vereinssicht überhaupt solch einen Vertrag abschließt? So wie ich das sehe, könnte Kreissl unter Einhaltung einer gesetzlichen Kündigungsfrist ja jederzeit gehen (jetzt mit dem Kündigungsverzicht natürlich nicht mehr).

    0

  3. Ennstaler sagt:

    Spieler und Trainer kommen und gehen – Günther Kreissl bleibt jetzt einmal fix bis 2020, also zwei komplette Meisterschaften! Diese Entscheidung ist für mich fast noch wichtiger als ein morgiger Cupsieg.

    0

Schreibe einen Kommentar