12 Kommentare

  1. E‘ arrivato oggi in Sardegna per sostenere le visite mediche e firmare col Cagliari. Adesso spuntano le cifre del contratto di Charalampos Lykogiannis (24), esterno sinistro greco che saluta lo Sturm Graz per tentare l’esperienza in Serie A. Il portale Sardegnasport.com scrive che l’ex Olympiacos guadagnerà 350mila euro a stagione fino al 30 giugno 2022, data di scadenza del suo accordo col sodalizio sardo.

    350.000 pro Jahr bis 30.6.2022

    0

    • gepi20 sagt:

      kein schlechtes Salär – in 4,5 Jahren macht das schlanke 1,5 Mio. EUR für den Spieler. Da sind die kolportierten EUR 500 TSD für Sturm überschaubar. Andererseits läuft der Vertrag aus und vielleicht gibt es eine Weiterverkaufsklausel – hoffentlich.

      0

  2. 600.000 für Sturm davon 30 % bekommt Olimpiakos   🙁

     

    0

  3. SKPSG sagt:

    Danke an Sturmnetz für die Berichterstattung! Einfach nur Top!

    3+

  4. graz4ever sagt:

    Maresic bleibt fix bis Sommer!

    Hat in der Kleinen Zeitung a Interview gegeben, wo er gesagt hat, daß er mit Sturm heuer no nen Titel holen will (weil das im Lebenslauf sia gut kommen würd), bevor er näxtes Jahr in die deutsche Buli will!

    Außerdem hat er no gesagt, daß er mit seiner Leistung no net am Limit is und er sich kontinuierlich steigert 🙂

    1+

    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/kai-reinisch/" rel="tag">Kai Reinisch</a>, <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/stefan-krainz/" rel="tag">Stefan Krainz</a> Schworza99 sagt:

      Er ist absolut die Stabilität unserer Defensive. Nur gebe ich zu bedenken dass das wir zwei unserer größten Talente mit Maresic und Schmidt um zusammen 600k verloren haben…irgendwas muss sich der Verein da einfallen lassen.

      Dazu bleibt festzuhalten wenn Maresic und Schulz im Frühjahr gesetzt sind, geht im Sommer unsere gesamte fixe Innenverteidigung. Im Hinblick auf die mögliche CL Quali eher problematisch. Spendi ist erst von seiner Verletzung zurück und Schoissi bewegt sich zwischen Genie und Wahnsinn. Zudem bleibt die Frage wer LV spielt (ein Neuer, Potzi oder Puchegger?). Also kombiniert mit den auslaufenden Verträgen kommt auf Kreissl eine Menge Arbeit zu, um es untertrieben auszudrücken.

       

       

       

      1+

    • ds1909 sagt:

      Na so super finde ich das aber nicht….

      Außerdem ist er im Sommer weg, und nicht erst im nächsten Jahr

      Lieber jetzt verkaufen und noch wenigstens etwas kassieren, als ihn im Sommer ablösefrei (Ausbildungsentschädigung) zu verlieren.

      Wenn man dann noch bedenkt, dass man Lyko für ein Butterbrot ziehen lassen musste (die Summe kenn ich leider nicht, aber die 500tsd werden schon nah dran sein), dann war da noch ein gewisser Romano und im Sommer  dann Maresic – fett kassiert haben wir nicht…

      Rapid kriegt für einen Wöber 7 Mille, nur so zum Vergleich. In Sachen Transfereinahmen hat sich bis dato nichts geändert. In Sachen Vertragsverlängerung geht mMn auch nichts weiter. Nur Huspek und Schubert wurden bis jetzt verlängert, Fadinger hochgezogen. Spendi, dem du gerne im Frühjahr in der Startelf sehen würdest, hat ebenfalls nur noch bis zum Sommer Vertrag. Zulechner, Hierländer, Jeggo, Potzmann, Puchegger, Schoissengeyr, Schützenauer – Vertrag bis 30.06.18.

       

      2+

    • graz4ever sagt:

      Zulechner brauch ma bitte eh net verlängern!

      I glaub Schubert hat großes Potenzial und könnt echt einschlagen! Freu mi echt scho mehr endlich von ihm zu sehen! Außerdem: Zulechner-Niveau hat er allemal, sollt er net glei mega in Form sein 😉

      5+

  5. gepi20 sagt:

    Bei Wöber kassiert Rapid auch noch 30% bei Weiterverkauf!

    Leider war Maresic mit Jugendvertrag zu früh zu gut in der Kampfmannschaft . Unser Pech ist, dass wir einfach cashmäßig nicht mit Rapid und Salzburg mithalten können, geschweige denn mit dem Ausland und da kannst Du einen Spieler nicht zwingen zu unterschreiben. Das ist frustrierend aber Fakt.

    0

    • GazzaII sagt:

      Das is mir zu einfach. Rapid hat, wenn auch bessere als wir, nicht die finanziellen Mittel von den Dosen und so schwer es einem fällt, dass zuzugeben verhandeln Sie meiner Meinung nach einfach besser als wir!

      Siehe nicht nur Wöber sondern besonders schmerzvoll Beric oder Kainz.

      Sollten die 500k für Lykogiannis stimmen, kannst du dir sicher sein, dass Rapid wären Sie als Tabellenführer in die Winterpause gegangen, diesen Transfer nicht gemacht hätte!

      0

    • ds1909 sagt:

      @Gazzall: Da gebe ich dir zu 100% recht.

      0

  6. ds1909 sagt:

    Schrammel kommt zu medizinischen Tests nach Graz.

    0

Schreibe einen Kommentar

Anzeige