„Für mich einer der schönsten Siege seit ich bei Sturm Graz bin“

Stimmen zu LASK vs. SK Sturm Graz

Sturm holte drei Punkte auswärts gegen den LASK. Eine Tatsache, die nicht unbedingt zu erwarten war, aber wohltuend akzeptiert wird. Man könnte meinen, der Sieg wirkt wie ein klein wenig Balsam für die schmerzende schwarz-weiße Sturm-Seele. Spieler, Trainer Roman Mählich und Geschäftsführer Sport Günter Kreissl standen nach dem Sieg Rede und Antwort:

(c) Maximilian Pless

Jakob Jantscher

Über die Erfolgsfaktoren des Sieges:

Wurde heute das Hauptaugenmerk auf Konterläufe gelegt?

In der Ferne zeigte man zuletzt stets bessere Leistungen als vor heimischen Publikum…

Wie haben die angekündigten Konsequenzen von Günter Kreissl ausgesehen?

Du konntest nun endlich auch wieder einen Treffer erzielen…

Lukas Spendlhofer

Was waren die hauptausschlaggebenden Gründe für den Sieg?

Warum tut man sich gegen vermeintlich schwächere Gegner so schwer?

Kommenden Sonntag muss man wohl nochmals diese Leistung abrufen…

Die Ergebnisse der Parallelpartien spielen euch in die Karten, oder?

Günter Kreissl

Die Gründe des Sieges aus seiner Sicht:

An welchen Schrauben wurde in den vergangenen Tagen gedreht?

Sind Sie auf diese Mannschaftsleistung stolz?

Die Ergebnisse auf den Nebenplätzen passen auch, oder?

Was braucht’s am Sonntag gegen die Athletiker?

Roman Mählich

Sein Statement zur Partie:

Laut Günter Kreissl wurde der Fokus in den letzten Tagen auf die Kommunikation gelegt. Was meint er damit genau?

Was muss getan werden, damit es am Sonntag endlich wieder mit einem Heimsieg klappt?

Welcher Druck lastet auf der Mannschaft?

Welche Rolle spielen die Endresultate aus den Parallelbegegnungen?

Alexander Schlager (Tormann LASK)

Über die Gründe der Niederlage seiner Mannschaft:

Habt ihr das gefährliche Konterspiel seitens Sturm bereits erwartet?

Über mögliche Änderungen für das Spiel am Sonntag:

Pressekonferenz

Pressekonferenz nach der 1:2 Niederlage gegen Sturm Graz

Der LASK muss sich in der 27. Runde vor 5.652 Besuchern dem SK Sturm Graz mit 1:2 geschlagen geben. Hier noch die Pressekonferenz nach dem Spiel zum ansehen! #gemeinsamsindwirlask

Gepostet von LASK am Mittwoch, 24. April 2019

Anzeige

4 Kommentare

  1. zdenek sagt:

    SIEGERMENTALITÄT zeigt sich beim Umgang mit Niederlagen!!!

    0
  2. Grazer Fussballwunder sagt:

    Mählich plant laut Kleiner Zeitung nicht mehr mit Hosiner und Lovric.

    Für diese Entscheidung (und ich meine vor allem Lovric) muss ich diesmal die sportliche Leitung außerordentlich loben. Da kann man mal wirklich behaupten, dass man aus dem letzten Jahr gelernt hat.
    Spieler, deren Verträge am Ende der Saison auslaufen und nichts auf eine Verlängerung hindeutet, sollten das letzte halbe Jahr im Regelfall keine Einsatzminute mehr erhalten.

    Wenn jetzt noch in Zukunft auf RB-Leihspieler verzichtet wird, wäre ich bzgl. Grundkonzept hoch zufrieden.

    2+
  3. johannesleopold sagt:

    hi sturmnetz, eine anregung: manchmal wäre ein „alles abspielen – button“ recht kommod, bzw eine große tondatei mit allen wortbeiträgen…
    wenn man nebenher was tut ist es teilweise lästig immer wieder hinzuklicken…
    wenns halt leicht geht 😉
    danke und swg

    0

Schreibe einen Kommentar