Franco Foda: „An mich ist bezüglich eines Abganges von Madl noch keiner herangetreten“

Trainer Franco Foda hat beim Media Briefing vor dem Spiel gegen die Admira erstmalig zu einem möglichen Abgang von Kapitän Michael Madl Stellung genommen.

Die Kronen Zeitung schrieb ja über ein angebliches Interesse von 1860 München, auch der Spielervermittler Konstantin Kilikidis berichtete dem SturmNetz von so manchen Interessenten.

madl

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Der Stimme von SturmNetz, Kai Reinisch, wurde vom Cheftrainer beim heutigen Media Briefing erklärt, dass bezüglich eines Abganges von Madl an ihn persönlich noch keiner herangetreten sei.

Daher sehe man sich jetzt auch noch nicht kurzfristig um Alternativen in der Innenverteidigung um, man plane im Zusammenspiel mit dem hauseigenen Scouting System ohnehin langfristig. Zudem gäbe es im Ernstfall einige Optionen im Nachwuchsbereich.

Eine Hiobsbotschaft wurde heute dennoch verkündet: Roman Kienast fällt mit einem Jochbogenbruch für noch unbestimmte Zeit aus. Auf alle Fälle ist er für das Spiel gegen die Admira kein Thema.

Auch Donis Avdijaj hat noch Schmerzen und wird die morgige Partie nur als Zuschauer verfolgen können.

 

8 Kommentare

  1. JulioGeordio JulioGeordio sagt:

    Nun ist die grosse Chance für den Edi! Klappt es endlich für ihn? Morgen ist ein neuer Tag, und hoffentlich erleben wir einen Wendepunkt!!!

    3+

    • PeterH PeterH sagt:

      bei Edi glaube ich nach 1 Jahr nicht mehr daran, dass man hier noch einen Wendepunkt erlebt. Rechne auch morgen eher mit Gruber als Solospitze.

      1+

  2. Ranger sagt:

    Also Offenbacher und Edomwonyi in der Startaufstellung. Ich fürcht mich schon a bisserl…

    2+

  3. 12terMann sagt:

    Wieso bildet sich Foda ein, dass bei einem Transfer jemand an ihn herantreten muss? Gibt es dafür nicht einen „General Manager“ bei uns, der ja auch irgendwie – so genau is das ja bei unserem Verein nicht definiert – Sportdirektor ist? Und fallen Transfers im Allgemeinen nicht in den Aufgabenbereich eines Sportdirektors?

    2+

    • Ranger sagt:

      Hätte ich auch so gesehen. Aber weder Goldbrich noch jemand anders ist an Foda herangetreten um ihn zu informieren oder um seine Meinung einzuholen.

      Trotzdem glaube ich, dass ein Madl-Abgang im Raum steht, da FF bei der Frage nicht sonderlich überrascht gewirkt hat.

      1+

  4. Rene90 sagt:

    Donis noch immer verletzt , welch Überraschung :-))))
    Foda weiß sicher mehr, ist ja nur eine Frage der Taktik um vom wesentlichen abzulenken
    Gruber als Solospitze kann ich mir nicht vorstellen, deswegen gehe ich mit Edi in der Startaufstellung aus

    2+

  5. Hindemith Hindemith sagt:

    Sorry, off topic, aber: Welche Scherzbolde sind für das Inserat in der Rubrik „offene Stellen“ in der „Kleinen“ von heute, Samstag, verantwortlich?

    0

Schreibe einen Kommentar