Foda will Hierländer

Ob Sturm Graz auf den Wechsel von Anel Hadzic mit einem Transfer reagieren will, steht noch nicht fest. General Manager Gerhard Goldbrich möchte zuerst den vorhandenen Kader  „genauer ansehen“. Was Goldbrich sich davon erhofft und wozu man einen Kader, den der sportliche Leiter von Sturm Graz eigentlich in- und auswendig kennen sollte, noch mal genauer anschauen muss, bevor man eine Entscheidung bezüglich eines Transfers fällen kann, weiß wohl nur er alleine.

Franco Foda wird da schon konkreter: „Wir müssen schauen, dass wir Ersatz bekommen“, und nennt dabei auch sein Anforderungsprofil für eine mögliche Verpflichtung: „Wir brauchen einen Box-to-Box-Spieler, der in der Defensive gut ist, aber auch Torgefahr ausstrahlt.“ Dem Fernsehsender SKY gegenüber bestätigte er auch sein Interesse an Stefan Hierländer: „Wir wollten ihn schon holen, bevor er damals nach Salzburg gewechselt ist. Er ist Österreicher und ein interessanter Spieler, aber ob er für uns machbar ist, ist eine andere Geschichte“. Prinzipiell gäbe es mehrere Kandidaten für einen Transfer; diese Liste werde man nun abarbeiten.

Ein Box-to-Box (B2B) Spieler soll also her. Damit bezeichnet man einen Mittelfeldspieler dessen Aktionsradius zwischen den beiden Strafräumen (Box) liegt. Als B2B Spieler sollte man über eine sehr gute Übersicht verfügen, lauf- und zweikampfstark sein, sowie den spieleröffnenden Pass beherrschen. Bekannte Spieler mit dieser Spielanlage sind unter anderem Yaya Toure (Manchester City), Paul Pogba (Juventus Turin) oder Arturo Vidal (Bayern München).

Sollte Hierländer in den kommenden Tagen verpflichtet werden, könnte er sofort zur Mannschaft stoßen. Aktuell bereitet er sich mit RB Leipzig ebenfalls in Belek auf das Frühjahr vor.

Sein Berater, Max Hagmayr, wollte zu diesem Thema jedenfalls nicht Stellung nehmen, verriet uns jedoch, dass „Interesse seitens Sturm besteht.“ Er meinte weiters, dass man bei einer konkreten Anfrage sicher darüber nachdenken würde, da der SK Sturm ein interessanter Verein sei.

 

15 Kommentare

  1. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Da muss Hierländer schon auf viel Gehalt verzichten damit er für uns leistbar wird…

    Avdijaj jetzt auch wieder verletzt. Also entweder gibt FF der Jugend wirklich Spielzeit (Gott bewahre) oder es muss wirklich noch jemand geholt werden…

    3+

  2. Neukirchner sagt:

    Vollprofi Goldbrich schaut sich ja bekanntlich den Rest des verbliebenen Kader an. Die Abgänge von Tadic und Hadzic hat er ja bekanntlich erstmals auf SturmNetz gelesen. Echte Profis beginnen eben mit der Kaderplanung während das Trainingslager schon im Gang ist.

    6+

  3. Arch Stanton sagt:

    Haben der Hagmayr, oder Spieler, die er vermittelt bei Sturm Exklusivrechte?

    1+

  4. Rene90 sagt:

    da darf und soll man auch nicht die Verbindung bzw Connection zu Berater Sand vergessen, wo es einen Spieler gibt, der lieber heute als morgen wechseln würde, auf welche die Positionsbeschreibung passen würde und Gespräche sind im laufen.
    Ganz hoch im Kurs soll auch ein Spieler aus dem Nachbarland stehen, im Sommer hat man ja schon gute Erfahrung gesammelt.

    0

  5. Blacky575 sagt:

    Wäre eigentlich dafür das man niemanden holt. Müsste sich mit dem derzeitigen Kader locker ausgehen. Für die Summen die wir immer bei Transfers ausgeben wollen glaube ich nicht das wir einen besonderes starken Spieler bekommen der uns gleich weiterhilft. Im DM hätten wir mit Offenbacher (auch wenns nicht ganz seine Position ist), Lovric, Kamavuaka, Madl (könnte dort auch spielen)  genug Spieler.

    Oder mal die Doppel-6 auflösen und einen Spieler etwas davor platzieren. Dann hat man noch mehr Möglichkeiten.

    1+

    • Nimrod sagt:

      Madl braucht man dringend in der Abwehr!

      Um die Doppel-Sechs aufzulösen müssten wir aber trotzdem am Transfermarkt aktiv werden. Dann müssten wir nämlich einen neuen Trainer organisieren. Wobei,…

      1+

    • Rene90 sagt:

      Wenn Madl weg ist, dann wird Kama in die IV wechseln und dann braucht man aber sofort einen neuen 6er und das Ganze könnte sehr rasch Realität werden

      1+

  6. gayrold sagt:

    ganz klar muss auf dieser Position ein spieler geholt werden…..einer der sofort weiter hilft!

    und eben auch ein stürmer,oder bin ich hier der einzige der unser stürmerproblem sieht?

    1+

    • Blacky575 sagt:

      Ich würde nur einen Stürmer holen. Aber um 63.000.- Euronen die wir bereit sind auszugeben wirst kaum einen sehr guten finden. Vor allem bei unserem Scouting.

       

      1+

    • toreandreflo sagt:

      Nur bedingt. Mit Kienast und Edomwonyi sind zwei – für diese Liga und diese Platzierung – ausreichend gute Stürmer im Kader. Dahinter sollte man irgendwann mal wieder selbst einen Stürmer aufbauen. Bin gespannt ob das jemals zur Realität wird. Seit Haas – mit vielen vielen Abstrichen Beichler – fällt mir da ja keiner ein, den Sturm selbst aus der Jugend zu einem treffsicheren Stammspieler entwickelt hat.

      0

  7. gayrold sagt:

    das ist ja das Problem 🙁

    in Österreich wirst du keinen finden und für alles andere muss man halt mal tiefer in die tasche greifen……Geld sollte doch genug da sein???!!!

    1+

    • Nock-74 sagt:

      Das Wort „sollte“ beschreibt es glaub ich recht gut. Die 450k vom Hadzic und Tadic wurden wohl wieder gebraucht um Löcher zu stopfen. Wahrscheinlich müsste man schon den Madl verkaufen um wieder etwas flüssig zu sein. Traurig aber wahr. Mich würd echt mal interessieren wo das Geld von Milanic, Kainz, Beric und Djuricin hingegangen ist. Wäre sicher spannend!

      1+

Schreibe einen Kommentar