Foda bestätigt Gespräche mit dem ÖFB

Beim heutigen Media-Briefing anlässlich der Bundesliga-Begegnung gegen den SV Mattersburg thematisierte Cheftrainer Franco Foda erstmals auch jene Angelegenheit, welche den Sturmfans derzeit am meisten unter den Nägeln brennt, nämlich wie konkret der Mainzer Kandidat als Nachfolger von Marcel Koller ist. Der Sturmtrainer bestätigte erstmals auch offiziell das Interesse des ÖFB an seiner Person. „Es hat ein Sondierungsgespräch gegeben“, so Foda. Dieses habe mit Erlaubnis des SK Sturm stattgefunden, über genaue Inhalte dieser Unterredung gab er jedoch keinerlei Auskunft.

(c) GEPA pictures/ Energie Steiermark

Laut SturmNetz-Informationen soll ein wesentlicher Punkt dieses Gespräches die Frage des möglichen Co-Trainers eines Nationalteamchefs Foda gewesen sein. Schon bei Fodas Verhandlungen mit dem österreichischen Fußballverband im Jahr 2011 bestand der Deutsche darauf, Thomas Kristl als Co-Trainer mitzubringen. Der damalige Sportdirektor Willi Ruttensteiner installierte allerdings Thomas Janeschitz auf dieser Position. Jenen Janeschitz, der erst vor wenigen Tagen seinen noch bis 31. Jänner 2018 laufenden Vertrag beim ÖFB auflöste. Kristl steht dem Mainzer seit 2009 – sowohl bei Sturm als auch beim 1. FC Kaiserslautern – beinahe ununterbrochen zur Seite. Zudem soll es auch um monetäre Aspekte gegangen sein und um die Höhe einer fälligen Ablösesumme. In einem SturmNetz-Interview meinte Geschäftsführer Sport Günter Kreissl zu dieser Thematik: „Für jemanden, der Vertrag hat, ist grundsätzlich immer Ablöse zu zahlen. Das betrifft jeden Spieler und ebenso jeden Trainer.“

Diese würde allerdings im Falle einer Verpflichtung von Thorsten Fink wohl um ein Vielfaches höher sein. Die Austria soll einen siebenstelligen Betrag verlangen, zudem fordert der 50-Jährige ein ähnliches Gehalt, wie es Marcel Koller (kolportierte 1,5 Millionen Euro im Jahr) zuteilwurde. 

Wer wird eurer Meinung nach neuer ÖFB-Teamchef?

  • Franco Foda (25%, 517 Votes)
  • Andreas Herzog (19%, 395 Votes)
  • Peter Stöger (15%, 316 Votes)
  • Adi Hütter (10%, 207 Votes)
  • Thorsten Fink (6%, 131 Votes)
  • Armin Veh (6%, 131 Votes)
  • Markus Weinzierl (6%, 121 Votes)
  • Zoran Barisic (3%, 68 Votes)
  • Jemand anderer (3%, 63 Votes)
  • Nenad Bjelica (2%, 39 Votes)
  • Urs Fischer (1%, 27 Votes)
  • Lars Lagerbäck (1%, 26 Votes)

Teilnehmer: 2.041

Loading ... Loading ...

4 Kommentare

  1. Lukas sagt:

    Wen Foda neuer Teamchef wird dann soll Sturm Graz Zoran Barisic als Trainer holen.

    2+

  2. GazzaII sagt:

    Hoffentlich liest Schöttel hier mit, Lagerbäck oder Fischer wären beides tolle Ideen die ich so noch nirgendst gelesen habe.

    Aber da die Devise ja „zurück zum Wiener Filz“ lautet, wird es wohl Herzog werden, den zwar für diese Aufgabe NICHTS qualifiziert, aber das stört doch Schöttel und die Landespräsidenten nicht…

    2+

  3. Lukas sagt:

    DerWurst du wirst halt daheim bei deiner Alten nix zum lachen haben. Besser du behaltest deine Argumente für dich.

     

     

    0

Schreibe einen Kommentar