Fix: Philipp Huspek ist ein „Schwoaza“

© Facebook.com / Philipp Huspek

© Facebook.com / Philipp Huspek

Jetzt wurde es offiziell: Philipp Huspek ist ein „Schwoaza“. Der Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis 2018 plus Option auf ein weiteres Jahr.

Der 25-Jährige ist im Sommer 2015 von Grödig zu Rapid Wien gewechselt, kam dort jedoch nur auf 6 Einsätze in der Bundesliga. Im vergangenen Jänner wurde der Flügelspieler an den LASK verliehen. Am Mittwoch wurde Huspeks Vertrag bei Rapid, trotz Gültigkeit bis 2018, aufgelöst.

Via Presseaussendung vom SK Sturm zeigt sich Günter Kreissl mit diesem Transfer sehr zufrieden: „Philipp hat schon in Grödig mit seinen Fähigkeiten bewiesen, dass er ein ganz besonderer Spieler in der tipico Bundesliga sein kann. Mit seiner Schnelligkeit, seinen Balleroberungen und dem Umschaltspiel ist er in der Lage jedem Gegner in Österreich Probleme zu bereiten.“

Auch Cheftrainer Franco Foda zeigt sich erfreut: „Bereits im letzten Jahr waren wir an Philipp interessiert. Ich bin froh, dass es nun mit der Verpflichtung geklappt hat. Er ist ein Spieler, der in der Offensive auf vielen Positionen einsetzbar ist.“

Der Oberösterreicher selbst sagt Folgendes: „Ich bin froh, dass sich der SK Sturm so um mich bemüht hat und mich nun einen Teil der Sturmfamilie nennen darf. Jetzt gilt die volle Konzentration der Vorbereitung auf die kommende Saison.“

Alles Gute und viel Erfolg in Graz!

 

6 Kommentare

  1. Ritter2016 sagt:

    Hmmm… Neue Transfertaktik. Ausrangierte Wiener zu verpflichten… Hmmm… In Grödig hat er mir aber gefallen!

    0

    • MadMax sagt:

      Wie mans nimmt. Da Rapid offenbar mit den beiden Deutschen „Buddies“ Größeres plant, leistet man sich dort den Luxus Verträge einfach zu beenden….. Der Größenwahn geht mal wieder um…. Gott war würde ich es feiern wenn die sowas von einen Bauchfleck hinlegen….

      1+

  2. wama sagt:

    willkommen bei sturm!

    spielt huspek in grödigform, wird er uns verstärken.

    lassen wir uns überrraschen und geben ihm eine faire chance.

    1+

  3. luemitu sagt:

    Finde ich persönlich als keine schlechte Alternative zu Schick…wenn er an seine Grödig-Form anknüpfen kann, wird er ein adäquater Ersatz sein.

     

    Laut Gerüchteküche auf transfermarkt.at soll man an Uros Matic dran sein. Weiß da schon wer mehr dazu?

    0

  4. gayrold sagt:

    Kein Gerücht!Matic ist schon fix für die nächsten 2 Jahre!!

    0

    • luemitu sagt:

      Danke, schon gesehen! Ist glaub ich ein guter Neuzugang.

      Damit hat sich da Kapitel Kamavuaka wohl erledigt? Schade eigentlich… hab ihn als sehr solide empfunden.

      0

Schreibe einen Kommentar