Fabian Schubert kommt für die Amateure

Günter Kreissl bastelt weiter am Kader für die kommende Saison, so auch für jenen der Sturm Amateure. Bereits am 22. Juli 2017 startet die nächste Regionalliga-Saison, mit an Bord wird Fabian Schubert sein. Der Mittelstürmer wechselt von der SV Ried zum SK Sturm. Er unterschreibt für 1 Jahr.

Schubert wechselte 2015 vom VST Völkermarkt zur SV Ried, bevor er in 105 Spielen in der Kärntner Liga 56 Tore für die Völkermarkter erzielen konnte. Für die SV Ried kam er 14 Mal (3 Tore) in der Bundesliga zum Einsatz. Für die Amateure der Innviertler bestritt der gebürtige Kärntner 17 Partien in der Oberösterreich Liga. Starke 17 Mal traf er dort ins Schwarze.

„Fabian ist ein Stürmer mit absolutem Torinstinkt. Das zeigt auch seine Torausbeute bei seinen Karriere-Stationen. Mit seinen 22 Jahren ist Fabian nach wie vor sehr jung und entwicklungsfähig. Seine Größe von 1,94 Meter ist natürlich ein zusätzlicher Pluspunkt für einen Mittelstürmer. Grundsätzlich ist Fabian Schubert vorerst für den Amateur-Kader geplant, jedoch erlaubt es sein Profil auch an mehr zu denken“, so Geschäftsführer Sport Günter Kreissl.

Schubert zeigt sich dankbar für die Möglichkeit: „Ich freue mich, dass ich nun bei so einem großen Verein spielen darf. Ich hoffe, dass ich diesen Vertrauensvorschuss mit möglichst vielen Toren zurückzahlen kann.“

Der 22-Jährige wird im Trainingslager gleich mit der Kampfmannschaft des SK Sturm trainieren.

1 Kommentar

  1. Sturmmani sagt:

    Guter Kauf.

    Wenn er einschlägt, kann man ihn hochziehen und wenns nicht für mehr reicht, als für die Amas, ist auf Sicht auch nix verhaut.

     

    Mir gefällt, was GK heuer so zaubert. Mit einem weiteren ‚Matic‘ darf man ohnehin nicht rechnen.

    0

Schreibe einen Kommentar