„Es wurde in den letzten Wochen schon zu viel schöngeredet“

Stimmen: SK Rapid Wien vs. SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz siegte am Donnerstagabend auswärts gegen Rapid Wien und verschaffte sich damit eine durchwegs gute Ausgangssituation für das Play-off-Rückspiel am kommenden Sonntag. Nach einem Rückstand gelang es den Schwoazn durch kräftige Mithilfe der grün-weißen Hintermannschaft, das Spiel zu drehen und zwei Auswärtstore zu erzielen. Die Leistung war insgesamt sehr dürftig und gerade angesichts der eklatanten Heimschwäche gilt es nun, noch einmal alle Kraftreserven zu aktivieren, um die Europa-League-Qualifikation doch noch irgendwie zu erreichen. Was hatten Lukas Spendlhofer, Jakob Jantscher und Kapitän Stefan Hierländer zu diesem Sieg zu sagen?

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Pressekonferenz

Was Roman Mählich und Didi Kühbauer zu sagen hatten, könnt ihr HIER nachhören.

Jakob Jantscher

Wie war das Spiel aus deiner Sicht?

Was war der Knackpunkt im Spiel?

Nachdem du reingekommen warst, hatte man das Gefühl, dass ihr am Ball sicherer wart. Wie siehst du das?

Was hast du dir gedacht, als du dir den Ball für den Elfer aufgelegt hast?

Letztlich habt ihr den Sieg mit zwei Standards geholt. Ist es nicht anders gegangen?

Waren die Aussprache mit den Fans und der eingestellte Support Thema bei euch in der Mannschaft?

Stefan Hierländer

Wie bewertest du das Spiel?

Waren Siebenhandls Parade gegen Badji und der Elfer direkt danach der Knackpunkt im Spiel?

Was erwartest du dir vom Rückspiel?

Wie ist der neue Modus für euch als Spieler?

Das wird eine ziemliche Nervenschlacht – es hängen davon ja Verträge und Existenzen ab. Wie schwierig ist es, das auszublenden?

Es gab eine Aussprache mit den Fans und eingestellten Support. War das für euch ein Thema?

Lukas Spendlhofer

Wie war das Spiel aus deiner Sicht?

Welche Faktoren waren heute für den Sieg ausschlaggebend?

Waren eure Füße und Köpfe nach der guten Parade von Siebenhandl gegen Badji leichter?

Tut der Sieg in der aktuellen Situation seelisch besonders gut?

Was erwartest du dir für das Rückspiel?

Wie haben euch die Aussprache mit den Fans und der eingestellte Support beeinflusst?

Rapid startete heute frischer in die Partie. Was ist der Matchplan für das Rückspiel?

Anzeige

12 Kommentare

  1. gepi20 sagt:

    Da passt gar nix. Ein grottenschlechtes Spiel mit glücklichem Endergebnis. Was ist los mit Jakupovic und Eze? Keine einzig wirklich zwingende Chance herausgespielt. Aus dem MF kommen keine Bälle, das Spiel ist nicht anzusehen.
    Bitte GK: RM ersetzen, bevor der Kader zusammengestellt wird. Aber rasch bitte…..

    4+
    • tommygraz sagt:

      Das wird wieder nicht passieren wenn wir uns wirklich qualifizieren, dann sind alle glücklich, vor allem GK. Und dann holen wir einen neuen Torhüter? Natürlich haben wir da am meisten Handlungsbedarf….. Es wird immer skurriler

      1+
  2. rio sagt:

    Was für Kasperln sind da am Ruder? Der Grieche fällt aus, weil er in Athen heiraten „muss“! Entscheidendes Spiel am Sonntag, um vielleicht doch noch irgendwas zu erreichen und ein wichtiger Spieler (wenn Maresic weiter in die Kabine stürmt) hat wichtigere Termine. Einfach unglaublich, wie amateurhaft bei uns „gearbeitet“ wird und wie egal den Spielern eigentlich unser Verein ist!

    4+
    • RAM6I sagt:

      Glaube die zusage kam zu einem Zeitpunkt, wo keiner bei Sturm dabei rechnete. Dass wir um diese Zeit noch zwei weitere Spiele absolvieren muss.
      Und ehrlich gesagt bin ich froh darüber das der Verein, den Spielern zu solchen Terminen frei gibt. (Ein Spieler ist fast wie ne Diva, das/die Umfeld/Harmonie ist immens wichtig. Um sich entfalten/weiter entwickeln zu können)

      3+
    • rio sagt:

      Genau, @Ram61, so und nur genau so leite ich ein erfolgreiches Unternehmen!

      2+
    • sisquoone sagt:

      Also ehrlich mal, wieso soll man einem Spieler soetwas verbieten, und wie Rami sagte, da wusste keiner dass es bis in die Play-off geht. Eine Hochzeit zu planen dauert länger als ein paar Wochen. Finde die Aussage von Mählich nicht menschlich. Pfui

      1+
    • RAM6I sagt:

      @rio, Danke Dir.
      Bin halt der festen Meinung, das ein gutes Umfeld sehr viel ausmacht.
      Glückliche Arbeiter sind produktiver!

      1+
  3. Liebe Redaktion: „Der SK Sturm Graz siegte am Sonntagabend auswärts…..“ habt ihr am Anfang des Artikels geschrieben.

    0
  4. der schwarze Hai sagt:

    @ Alex Fasching: SHAME ON YOU !
    Der zynisch verbale Fingerzeig auf Avlo war unterste Schublade., sozusagen die vorweggenommene Ausrede wenn es schief geht.
    Vergeigt haben es dann „alle“ und nicht ein Wechselspieler.
    Ein wenig mehr Fairplay Hr. Fasching !
    Aber hoffen wir auf ein Happy Ende.

    0

Schreibe einen Kommentar