Erster Punkteverlust der Amateure

0:0 beim FC Wels

Die Sturm Graz Amateure mussten in der fünften Runde der Regionalliga Mitte ihren ersten Punkteverlust hinnehmen. Beim FC Wels gab es für die Jung-Blackys „nur“ ein 0:0. Aufgrund des Spielverlaufs können die Grazer mit dem Unentschieden aber gut leben. Florian Ferk wurde kurz nach Beginn der zweiten 45 Minuten mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen, zuvor hatten die Gastgeber nur die Stange getroffen. Martin Ehrenreich hätte vor den 240 Zuschauern kurz vor Schluss beinahe noch für einen vollen Erfolg des SK Sturm gesorgt, brachte einen Kopfball allerdings nicht im Tor unter. Die Amateure liegen nun hinter dem USV RB Weindorf St. Anna am Aigen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Trainer Thomas Hösele war mit dem Auftritt seiner Mannschaft dennoch nicht gänzlich unzufrieden: „Wir haben nicht wie gewünscht in das Spiel gefunden und unsere Qualitäten im Offensivspiel nie richtig auf den Platz gebracht. Defensiv haben wir unsere Aufgaben aber gut erledigt. Nach dem Ausschluss wurde es natürlich schwierig, nach einer Hälfte in Unterzahl können wir unter dem Strich mit diesem einen Punkt leben.“

 

Anzeige

1 Kommentar

  1. Ne NeNe sagt:

    Schade … bissl länger hätte die Serie dauern können 🙂
    Org das der Ehrenreich no immer spielt

    0

Schreibe einen Kommentar