5 Kommentare

  1. fid82 sagt:

    Finde ich nicht schlecht. Klar, er ist Legionär, aber er hat schon Europaerfahrung und weiß, wo das Tor steht.

     

    1+

  2. scheno sagt:

    ?? der produzent dieses promovideos ist wohl kein fan dieses jungen mannes. die neun minuten zeigen einen ballverliebten, ineffizienten dribblansky, viele pässe und flanken ins nirvana und genau ein einziges tor und hätt er fast versiebt. aber der salto danach war schön.
    ich weiß nicht, schaut aus wie ein edmowonyi für arme…
    er überrasche mich!

    2+

    • Melvinuss sagt:

      Da geb ich Dir recht, alle Szenen fangen gut an aber tatsächlich was zählbares kommt genau einmal raus. Andererseits, in 21 Spielen 9 Scorerpunkte zu machen ist auch nicht ganz schlecht. Ansätze sehe ich schon bei Ihm, wenn der Franco ihm auch noch diese Ineffizien austreibt, kann er uns vielleicht doch weiterhelfen. Denn so sympathisch Philipp Zulechner auch sein mag, eine derartige leistungsexplosion, dass aus ihm noch ein richtig guter scorer wird, traue ich ihm mittlerweile nicht mehr wirklich zu…

      3+

  3. Martin sagt:

    Der Spieler ist jung, kostet nicht viel und auf dem Video sieht man, dass er gerne das 1:1 sucht. Außerdem sind für einen Spieler, der gerade mal 20 Jahre alt ist, 7 Tore in 21 Spielen für ein Team, welches im unteren Drittel der Tabelle ist, nicht schlecht. Ich denke mal, dass man da nicht viel falsch machen kann, wenn man ihn holt. Finde den Vergleich „Edomwonyi für Arme“ sehr treffend.

    Auch wenn es „nur“ die finnische Liga ist- da gibt es hin und wieder einige interessante Spieler, die man mit wenig Geld verpflichten könnte. Einige Beispiele aus der Vergangenheit die mir so auf die Schnelle einfallen sind: Pukki, Pohjanpalo, Ring, Väyrynen, Bah, Ojala, Rafinha, Morelos, Lod usw. Alle sind sie in eine stärkere- oder circa gleichstarke Liga, wie die österreichische gewechselt.

    0

  4. GazzaII sagt:

    Made my day „Edomwonyi für Arme“ 🙂 gibt’s auch einen für Reiche? 🙂

    Ich kenn Ihn wie wohl alle anderen hier nicht, prinzipiell bin ich da immer eher skeptisch, wenns ein Legionär ist darf man ruhig ein bissl mehr Geld in die Hand nehmen, ansonsten darfs falls er als junger Ergänzungsspieler gedacht ist, auch gern ein Österreicher/einer aus dem eigenen Nachwuchs sein.

    Aber man wird ja sehn obs ein Ovenstad oder ein Matic wird;-) Auf alle Fälle:

    Herzlich Willkommen und alles Gute!

    2+

Schreibe einen Kommentar