„Eine Spur zu wenig, um uns zu belohnen“

Stimmen: FC Red Bull Salzburg vs. SK Sturm Graz

Im ersten Spiel der Meisterrunde zeigte Sturm gegen den Ligakrösus eine insgesamt sehr gute Leistung, musste sich aber dennoch knapp mit 0:1 geschlagen geben. Zwei Elfmeter für Sturm, die nach VAR-Eingriffen wieder zurück genommen wurden, sorgten für ordentlich Gesprächsstoff. Was Spieler und Trainer nach dem Spiel zu sagen hatten, könnt ihr nachfolgend anhören. 

(c) SturmNetz.at

Christian Ilzer

Die Spielanalyse des Cheftrainers:

Warum kam Sturm nach der sehr starken Anfangsphase in weiterer Folge zu keinen großen Möglichkeiten mehr?

…über die Elfmeter-Situationen:

Hättet ihr euch durch die Niederlage von Salzburg gegen Bayern mehr in diesem Spiel erwartet?

Kann man Salzburg aufgrund des Punktepolsters schon zur Meisterschaft gratulieren?

Muss man aufgrund der engen Tabellensituation gegen Austria Klagenfurt von einem Pflichtsieg sprechen?

Matthias Jaissle

Wie schwierig war das Spiel für euch?

Warum kam Salzburg so schwer ins Spiel und konnte spielerisch nicht so überzeugen wie gewohnt?

Alexander Prass

…analysiert das Spiel

Wie war die Gefühlslage bei den zwei zurückgenommenen Elfmetern?

Rasmus Højlund

…spricht über das Spiel:

Maximilian Wöber

Wie gut tut euch dieser Sieg?

Warum kamen zu solch einem Top-Spiel nicht einmal 9.000 Fans?

Anzeige

Schreibe einen Kommentar