Drei Sturm-Damen in das ÖFB-Nationalteam einberufen

Die ÖFB-Damen haben sich bekanntlich erstmalig für eine Europameisterschafts-Endrunde qualifiziert. Das Finalturnier wird in diesem Sommer in den Niederlanden ausgetragen und wirft bereits ihre langen Schatten: Anfang März testet das Nationalteam beim Cyprus Women Cup und trifft dort auf Südkorea, Neuseeland und Schottland. Aus schwarz-weißer Sicht besonders erfreulich: Teamchef Dominik Thalhammer hat gleich drei Spielerinnen der erfolgreichen Bundesliga-Frauenmannschaft einberufen. Mit der Nominierung von Stefanie Enzinger und Katharina Naschenweng durfte man ja rechnen, denn beide Damen waren bereits in der Qualifikation für das rot-weiß-rote Nationalteam im Einsatz. Etwas überraschend und daher umso erfreulicher ist hingegen die Nominierung von Torfrau Anna Carina Kristler, die somit nach knapp zwei Jahren Pause ihr Comeback in der ÖFB-Auswahl feiern wird.

Bei der Europameisterschaft wird Österreich in der Vorrunde auf Frankreich, Island und die Schweiz treffen.

(c) Martin Hirtenfellner Fotographie

1 Kommentar

  1. flachzange sagt:

    Naschenweng <3

    0

Schreibe einen Kommentar