Die Wintertransfers von Sturm im 10-Jahres-Rückblick

Dreimal Top, Siebenmal Flop

Bis zum Neujahrstag kursieren noch Gerüchte, der 2. Jänner 2016 ist dann der Stichtag für Konkretes bezüglich sogenannter Wintertransfers. Bis zum 1.2.2016 können Österreichs Fußballmanager und Trainer in der vierwöchigen Transferperiode II korrigieren, wo dies noch nötig ist. SturmNetz hat sich angeschaut, wie erfolgreich der Sportklub Sturm in den letzten zehn Jahren bei Verpflichtungen in der kältesten Jahreszeit agierte. Insgesamt wurden 17 Spieler innerhalb dieses Wechselfensters verpflichtet. Wir haben die erbrachte Leistungen dieser Spieler bewertet – konkret die Performance  in der jeweiligen ersten Frühjahrssaison – und sind zu folgender Erkenntnis gekommen: Wintertransfers lohnen sich kurzfristig gesehen nur in den seltensten Fällen. Zumeist wird dabei nur versucht, etwaige Fehler in der Kaderplanung aus dem Sommer auszumerzen, nur selten gelingt im Winter ein echter Glücksgriff.

2006:

Keine Zugänge

 

2007:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Mario Haas JEF United (Japan) 15 4 Top
Fabian Lamotte 1860 München (Deutschland) 15 1 Mitläufer
Darius Kampa TE Zalaegerszegi (Ungarn) 0 0 Flop

 

2008:

Keine Zugänge

 

2009:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Dominik Hassler FC Gratkorn 13 1 Mitläufer
Zdenko Baotic Zeljeznicar Sarajevo (Bosnien) 0 0 Flop

 

2010:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Roman Kienast Ham Kam (Norwegen) 21 6 Top
Christian Prawda Austria Kärnten 15 0 Mitläufer
Klaus Salmutter LASK 9 1 Mitläufer
Roman Kienast im Dress von Ham Kam (c) Wikimedia Commons/Thomas Andersen

Roman Kienast im Dress von Ham Kam (c) Wikimedia Commons/Thomas Andersen

2011:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Patrick Wolf Wiener Neustadt 9 1 Mitläufer

 

2012:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Rubin Okotie St. Truiden (Belgien) 13 2 Mitläufer
Srdjan Pavlov Kapfenberger SV 3 0 Flop
Christoph Kröpfl Kapfenberger SV 7 0 Flop

 

2013:

keine Zugänge

 

2014:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Jelani Smith* Vereinslos 0 0 Flop

*wurde bereits im November für das kommende Frühjahr verpflichtet. Für den Rest der Herbstsaison fehlte dem Kanadier noch die Arbeitsgenehmigung.

Jelani Smith, nur bedingt ein echter Winter-Transfer-Flop (c) Wikimedia Commons/Canada Soccer Fan

Jelani Smith, nur bedingt ein echter Winter-Transfer-Flop (c) Wikimedia Commons/Canada Soccer Fan

 

2015:

Spieler Vorheriger Verein Spiele Tore Bewertung
Wilson Kamavuaka KV Mechelen (Belgien) 12 0 Mitläufer
Igor Oshchypko Vereinslos 3 0 Flop
Donis Avdijaj Schalke 04 (Deutschland) 17 6 Top
Bright Edomwonyi TSV Hartberg 6 0 Flop

 

Donis Avdijaj kam im Winter 2014/2015. (c) Martin Hirtenfellner Fotographie

Donis Avdijaj kam im Winter 2014/2015. © Martin Hirtenfellner Fotografie

 

10 Kommentare

  1. Rene90 sagt:

    Hassler Mitläufer :-))))) Flop wäre eher angebracht

    1+

  2. ciro1909 sagt:

    Kamavuaka hätte sich ein Top verdient, er hat im Frühjahr sehr ansprechende Leistungen gezeigt

    0

  3. scheini sagt:

    Kamavuaka als Mitläufer zu bewerten ist lachhaft…

    0

    • Günter Kolb Günter Ko sagt:

      Kamavuaka stand im Frühjahr 2015 nur viermal in der Startelf. Daher in der ersten Halbsaison nur als Mitläufer bewertet.

      4+

  4. Juran Juran sagt:

    Wäre halt auch schön gewesen wenn man Spieler wie Smith, Oschypko eine faire Chance gegeben hätte.

     

    Der mit abstand beste Wintertransfer war wohl Haas danach Avdijaj und Kienast mMn.

     

     

    2+

  5. Arch Stanton sagt:

    ..Lemmy ist gestorben!

    1+

    • Gernot Hofer Gernot Ho sagt:

      Sehr traurig. Aber bitte beim Thema bleiben.

      1+

    • Arch Stanton sagt:

      Werter Herr Ho!

      Man muss nicht Christoph Daum sein, um „White Line Fever“ mit Fußball in Verbindung zu bringen.

      Zudem ist der Sportklub Sturm Graz purer Rock’n Roll,

      auch wenn die Performance der Mannschaft an Blues erinnert und das Management volkstümlich wirkt.

      1+

  6. Neukirchner sagt:

    Sehr wohlwollend. Hoffen wir trotzdem dass diesmal ein vierter Top-Mann dabei ist. Kategorie Haas, Avdijaj und Kienast wäre schon ok.

    2+

    • Ranger sagt:

      Bei Sturm ist’s schwierig. Entweder man nimmt Geld in die Hand oder man hat Glück. So gesehen kann ich Experimente ala Srdan Pavlov oder Bright Edomwonyi schon verstehen. Beim letzteren ist ja vielleicht (endlich) der Knopf aufgegangen.

      3+

Schreibe einen Kommentar