Anzeige

2 Kommentare

  1. wama sagt:

    war einer meiner ganz frühen, absoluten lieblinge bei sturm.
    kurt stendal war ein megasympathischer echter knipser, der praktisch von überall traf, ein echter glücksfall für sturm in damaligen zeiten, ein wahrlich verdienter publikumsliebling.
    nach gernot jurtin und bozo bakota ist er nun der bereits dritte superknipser, der leider nicht mehr unter uns weilt.
    die vielen und spektakulären tore, die alle drei für sturm schossen bleiben aber für immer.
    danke dafür, kurt stendal und lass es nun woanders krachen.

    5+
  2. rio sagt:

    Es war bei Gott „früher“ nicht alles besser, aber vielleicht ein wenig ehrlicher und „fannäher“. Scouting wurde auf den Dorfplätzen der Steiermark betrieben und jedes Jahr stellte sich die große Frage: Welche drei „Ausländer“ bekommen wir? Und letztendlich hing Erfolg oder auch Misserfolg von diesen drei Fremden ab. Sturm hatte da meist ein gutes Händchen und nutzte die Beziehungen zum damals nahen Jugoslawien hervorragend, Breber, Bakota und Petrovic seien stellvertretend erwähnt. Aber auch eine „ungarische Phase“ brachte durchaus tolle Kicker nach Graz. Wieso und warum Sturm auf einmal den dänischen Sektor entdeckte entzieht sich meinem Wissen . Jedenfalls begann mit Kurt Stendal eine unglaublich „geile“ Dänenepoche in Graz. Stendal & Seneca begeisterten die Fans und wurde letzterer von Bayern „weggekauft“. Auch der Dritte im Dänenbunde, Schriver, war ein wieselflinker und technisch hervorragender Kicker. Leider traf dieser nie das Tor und war somit immer in der Beliebtheit hinter den zwei anderen Dänenstars. So erlaubte man Schriver ein Testspiel in Holland zu absolvieren und in diesem erzielte er zum Erstaunen aller 3 Tore. Schriver wurde zum Besten Geschäft für damalige Zeiten für unseren Verein und traf anschließend nie mehr!
    Danke Kurt für die unvergesslichen Zeiten mit dir in Graz. Es wird einen Grund haben, warum die Erinnerungen auch fast 50 Jahre später noch in einem leben, aber mir auf die Schnelle die „Ausländer“ vor 10 Jahren entfallen scheinen!

    3+

Schreibe einen Kommentar