Anzeige

11 Kommentare

  1. gepi20 sagt:

    Die Top Elf würde wohl um die Meisterschaft mitspielen, die Flop Elf wohl eher um den Abstieg 🙂

    2+
  2. CrazyBusiness sagt:

    Den Schulz würde ich jetzt nicht unbedingt als Flop bezeichnen, und beim Zulechner trifft der Spruch “ selten folgt was besseres nach“ zu – speziell im Hinblick auf die letzte Saison

    3+
    • Erzschwoarza sagt:

      Schulz war sehr wohl ein Flop! Was der oft aufgeführt hat und wieviele Partien er uns den Sieg gekostet hat, da würde ich den absolut als Flop bezeichnen! Wie der endlich gegangen ist hätte man jedem ein Jausensackal geben müssen! Einer der schlechtesten Kicker in der Sturm Ära!

      3+
  3. schwoaza Peter sagt:

    Grozurek auf die Flop Liste ist m.E. schon sehr gewagt, aber es sei jeden seine Meinung frei.

    Swg

    1+
    • fuchsrob sagt:

      in der Beziehung Sturm-Grozurek hat von vorn die Chemie einfach nicht gepasst

      0
  4. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    Für Leistungen und Einstellungen von Spielern GK die Schuld geben ist absurd! Ho ho passt nicht ist aber menschlich, team Spirit ok = dann gut od schlecht? Alar trifft ist aber weich in der Birne =gut oder schlecht???? In Summe leistet GK hervorragende Arbeit, keine Ungustl geholt und immer schlagkräftige Mannschaft. Ist ja auch offensichtlich mit Herzblut dabei

    2+
  5. johannesleopold sagt:

    guter kommentar, danke! über sinnhaftigkeit von top/flop lässt sich wirklich streiten, aber um schuldzuweisungen gehts glaub ich eh nicht.

    auf jeden fall wäre die top-elf mit allen spielern in form a echt a geile truppe gewesen. mit zulj-matic-oti als magischem dreieck reloaded sozusagen 🙂

    1+
  6. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> bianco nero tifoso sagt:

    Danke Gü, menschlich und fachlich, top.

    Ein gebranntes Kind des modernen Fussballs, 36 neue Spieler, sorry aber, Kontunität, eingespielte Mannschaft schaut anders aus.

    Wir sind Sturm, la famiglia untern Grazer Uhrturm.
    Es tut weh, Wolfsberg gegen die AS Roma und Gladbach in Graz spielen zu sehen, ehrlich: Tiefpunkt als Sturmfan, Sturm Graz ist ein schlafender Riese, a sleeping giant, leider nicht 3. geworden, die Sturmfans sind ewig treu, a Stich ins Herz die Roma und Gladbach Buam in unseren Stadion spielen zu sehen, das haben wir uns auch nicht verdient.

    Ganz ehrlich, ich bin traurig, scheiss egal, positiv denken, es geht immer weiter, Sturm Graz ist unser Verein, Respekt vor Wolfsberg, big Player im heutigen, kapitalistischen Fussball, sorry aber, Wolfsberg is net irgendwer, vom Finaziellen her, eine andere Liga, kannst mit Sturm net vergleichen, eine Weltstadt mit Flair, ich schwer, ich bin kein Neidhammel, Respekt.

    Auswärts Altach, Sonntag, danke SKY, kapitalitischer Orschloch Sender, der auf die Fans scheisst, eine Frechheit, gefühlt seit einem Johr gibt es nur mehr Sonntagsspiele, zfleiss, die einfachen Fans schikanieren, ich will den ORF zruck, Samstagsspiele wie es immer wor, old school.

    4+
  7. Lukas sagt:

    Gibt es Informationen zu Zu – und Abgänge oder läuft das alles auf den 02.09.2019 um 24 Uhr raus.

    Wer hat hier Info zu Gerüchten ?

    0
  8. Ritter2016 sagt:

    Vollste Zustimmung. Sky denkt nur daran, dass die Fernsehgucker so viele Spiele wie möglich sehen können. Dass die Zuschauer vor Ort mehr Geld einbringen und die Stimmung im Stadion veranstalten ist der Bundesliga egal. Und den Klubs auch.

    Samstag so 16 oder 17 Uhr würde passen. Aber scheinbar muss jeder/jede die Runde überstrapazieren. Ich hab schon seit Jahren die Nase voll und schaue nur noch Sturm-Spiele. Bin übersättigt, mag nimma!

    1+

Schreibe einen Kommentar