Die neue Wäsch‘! Wie sieht sie aus?

Im Rahmen einer abendlichen Veranstaltung in angenehmem Sommerambiente im Frohnleitner Golfhotel Murhof wurden am Dienstag die neuen Trikots des SK Sturm für die Saison 2018/19 präsentiert. Wenig Gewagtes, dafür fast Altbewährtes wurden von Markus Pink, Dario Maresic, Fabian Koch, Jörg Siebenhandl, Tobias Schützenauer, Peter Zulj, Sandi Lovric und Stefan Hierländer vor den Unterstützern aus Wirtschaft und Politik und den heimischen Medienvertretern zur Schau getragen. 

Während sich die Torleute künftig in „Tahiti-Blau“ und Königsblau präsentieren werden – in eine ähnliche Kerbe schlägt das dritte Trikot, das, wie in der vergangenen Saison, blau ist – treten die Feldspieler auswärts in Weiß mit schwarzem, vertikalem Streifen in der Mitte an. Zum Schluss schließlich präsentierte der neue Kapitän, Stefan Hierländer, das neue Heimdress: Es ist schwarz mit einem breiten vertikalen Balken, der in Grau gehalten ist.

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Erfolg und Demut

Präsident Christian Jauk hob zu Beginn der Veranstaltung noch einmal das sehr erfolgreiche vergangene Spieljahr hervor und begrüßte außerdem die neue Stadionstimme Thomas Seidl, der Lucky Krentl in der kommenden Saison ablösen wird. Geschäftsführer Thomas Tebbich durfte eine besonders schöne Statistik präsentieren: Sturm ist der beliebteste Verein der österreichischen Bundesliga. Eine Tatsache, die besonders Sponsoren motivieren und freuen dürfte, denn die Schwarz-Weißen konnten ihre Sponsoreinnahmen um 20 % auf 5,8 Millionen Euro steigern. Günter Kreissl blickte allerdings auch etwas demütig zurück auf die vergangenen Monate und betonte die Gefahren, die eine erfolgreiche Saison mit sich bringen kann, in erster Linie nämlich mangelnde Demut. Etwas, das ihm, wie er selbst verspricht, nicht unterkommen wird. Auf das Versprechung von Erfolgen und Titeln ließ er sich nicht ein, nutzte jedoch auch die Gelegenheit, zu erwähnen, dass er bei keinem anderen Verein lieber wäre als beim SK Sturm.

Was sagt ihr zu den neuen Trikots?

 

Anzeige

14 Kommentare

  1. Bozo 07 sagt:

    Also mir gefällt das Auswärts Trikot besser.

    0
    • graz4ever sagt:

      Ja, mir auch!

      sind jetzt keine Trikots die mich vom Hocker reißen aber dennoch solide da hatten wir schon viel schlimmeres..

      0
  2. vampy99 sagt:

    Mal eine kurze OT Frage: wird es heuer wieder ein Tippspiel geben?

    1+
  3. schmitz sagt:

    Nix besonderes Die Neuen Triko, da waren die alten schöner!!!!

    2+
  4. Thomas sagt:

    Das heim weckt (wunderschöne) Erinnerungen an vergangene Champions League Zeiten! Top!

    0
  5. Wir san so arm, dass ma sogar bei den Streifen gespart haben 😉

    4+
  6. Wistint sagt:

    Naja, nicht unbedingt gewagt oder innovativ. Und dazu noch überall mit <Puntigamer> zugepflastert!

    1+
  7. Luca1111 sagt:

    Net schirch aber auch nix besonderes. Passt schon auf die Wäsch kommts eh net drauf an. Bisl viel Werbung kommt mir vor.

    0
  8. ouwageil sagt:

    Heimtrikot ist top, aber das Puntigamer Logo ist wie immer viel zu groß.

    1+
  9. Grazhopper sagt:

    Sehen im Grunde fast genauso aus wie letztes Jahr, beim schwarzen haben sie einfach nen grauen Streifen reingemacht und beim weißen haben sie nen schwarzen Streifen weggenommen.

    Da waren ja ein paar richtig kreative Genies am Werk ^^

    Die ganze Werbung auf der Wäsch ist echt ein graus, ich denke Puntigamer würde sicher etwas mehr springen lassen, wenn sie als einziger Sponsor drauf sein dürften.

    So viel zahlen die kleineren Sponsoren sicher nicht, das könnte Punti schon ausgleichen wenn sie wollten, dann würden unsere Spieler auch nicht mehr aussehen wie wandelnde Litfaßsäulen.

    2+
  10. RAM6I sagt:

    So schlecht sind sie auch wieder nicht und finde die Platzierung der Sponsoren das erste mal wirklich gut gewählt und Puntigamer ist halt unser Sponsor! (Dritte Trikot eigtl. schon an Puntigamer verkauft? Nichts dagegen nur könnte man sich beim Design mehr einfallen lassen..und wenn es so ist sollten bei den ersten zwei Garnituren das Logo kleiner sein..dafür gehört Ihnen das Dritte komplett 😉

     

    Ansonsten darf man ruhig mal mehr Risiko nehmen bei den Trikots. Bis auf Aktionen wie die Dressen mit der angeblichen Mur drauf.

     

    Nochmals, Wirklich Gut gelungen was die Sponsoren auf den Trikots betrifft, man blicke hier mal auf die WAC – Dressen, das sind Werbesäulen!!

    1+
  11. Schworza99 Schworza99 sagt:

    Feine Heim und Auswärtsdress, auch das 3. gefällt. Sogar die Tormänner haben 3 Dressen (u.a. auch ein schwarzes…)

    Nur warum hat Puntigamer am Kragen nochmal den Schriftzug…? Reicht der Schriftzug und das Logo alleine nicht?

    1+
    • Nimrod sagt:

      Beim Interview siehst halt den Blaubier-Schriftzug auf der Brust nimmer…

      0
  12. realistic sagt:

    Das ist ja schon mehr Bierwerbung als aus den SK Sturm bezogen.

    Dafür können schon richtig viel Geld sponsern und nicht so gnausrig sein. Ausserdem dürfen sie auch das gwässerte Bier im Stadionverkaufen.

    Wenn wir nicht mehr Sponsorengeld auftreiben schaut es net guat aus.

    0

Schreibe einen Kommentar