„Die Emotionen sind übergekocht“

Die Stimmen zum Spiel gegen den SKN St. Pölten

Im Spiel eins nach Heiko Vogel trennten sich Sturm und St. Pölten mit einem 0:0-Unentschieden. Trotz der über 60-minütigen numerischen Unterlegenheit (Dario Maresic musste in der 26. Minute vom Platz) waren die Grazer die tonangebende Mannschaft, schafften es jedoch nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Dazu kommt eine unterirdische Leistung von Schiedsrichter Andreas Heiß, der im Legendenduell zwischen Günther Neukirchner und Ranko Popovic absolut überfordert wirkte. Somit gab es für die Blackys wieder nur einen Punkt, der im Endeffekt nicht viel bringt – Sturm ist nach wie vor  auf Platz acht in der Tabelle. Am Montag wird wohl Roman Mählich als neuer Trainer vorgestellt, der durch die länderspielbedingte Ligapause etwas mehr Zeit bis zum nächsten Spiel hat, um Sturm wieder in die richtige Spur zu bringen. Die Stimmen gibt es nachfolgend zum Nachhören:

Fotos: @Martin Hirtenfellner Fotografie

Lukas Spendlhofer:

… über das Spiel:

… über die Schiedsrichterleistung:

Stefan Hierländer:

… über das Spiel:

… über die Schiedsrichterleistung:

… über den Vergleich mit dem letzten Spiel:

… über die Standards:

… darüber, was positiv war:

… über die aktuelle Situation der Mannschaft:

… über den Trainerwechsel:

Günter Kreissl:

… über das Spiel:

… über die Schiedsrichterleistung:

… über die rote Karte:

Ranko Popovic:

… über das Spiel:

… über die Rückkehr nach Liebenau:

Günther Neukirchner:

… über das Spiel:

… über die Schiedsrichterleistung:

… darüber, ob er auch Teil des neuen Trainerteams sein wird:

 

 

Anzeige

12 Kommentare

  1. Athlan sagt:

    Hey Leute, ich wieß, das passt jetzt nicht zum Thema, aber ich wills Euch nicht vorenthalten. Das Meisterschaftsfinale 1998/99 wurde auf Youtube hochgeladen. Hier der Link. Mir kommen die Tränen, so schön: https://www.youtube.com/watch?v=5P8z6yCM0tU

    Ich hab Euch lieb, wir schaffens wieder ingendwann!

    3+
  2. graz4ever sagt:

    Passt Spendi! gib es dem faking von Schiedsrichter!!!

    1+
  3. goodoldtimes sagt:

    Zwei Gedanken:

    1. Können die im Klub bitte alle wieder Ruhe einkehren lassen? Mit so einer nervösen Anspannung wie gestern kann man nix erreichen.

    2. Bin ich froh, dass Rapid verloren hat. Das obere Playoff ist noch nicht ganz dahin.

    4+
    • Ennstaler sagt:

      Auch die Niederlage der Austria gegen die Bullen passt bestens dazu, so hat Sturm einen Punkt auf die Veilchen aufgeholt und sind diese nun in Schlagweite. Wär doch gelacht, wenn nicht auf diese lange Pechsträhne ein positiver Lauf folgen könnte und Sturm noch unter die ersten sechs kommt. WAC, Hartberg und LASK werden sich gegenseitig Punkte stehlen bzw. auch gegen St. Pölten verlieren.

      1+
    • Luca1111 sagt:

      Dein Wort in Gottes Ohr….

      1+
  4. Rene90 sagt:

    @ Ennstaler
    bist ja ein ganz schlauer nur der LASK, WAC und Hartberg wird gleich denken -> Sturm, Rapid und Austria werden sich auch gegenseitig die Punkte wegnehmen bzw stehlen

    die NL von Rapid sehe ich leider anders, denn der Rückstand auf den WAC beträgt jetzt schon 8 Pkt, die NL der Austria war gut

    1+
    • goodoldtimes sagt:

      Zuerst müssen wir die Austria und Hartberg überholen, der WAC hat Zeit bis nach der Winterpause. Dass Rapid verloren hat ist gut, weil wir sonst auch die überholen müssten.

      0
  5. realistic sagt:

    Hartberg hängt uns ab. Das ist ja unglaublich!!!

    Da sollte man sich erstmal ernsthafte Gedanken machen.  Das kann ja nicht sein.

    Beim WAC sind Spieler wie Liendl., Schmerböck, Ritzmaier die sonst keiner wollte UND sie spielen in diesem Kollektiv hervorragend!!!

    Wir haben hochbezahlte Flops wie Hosiner, Ferreira, Schrammel, Grozurek ect. Im Kader und da ist nur Unruhe!

    1+

Schreibe einen Kommentar