„Den Unmut der Leute müssen wir heute aushalten“

Stimmen zum Spiel: SK Sturm Graz vs. SCR Altach

Der SK Sturm Graz wollte im Heimspiel der vierten Runde der tipico Bundesliga gegen den SCR Altach eine Reaktion auf das Debakel von Larnaka zeigen. Dies gelang allerdings nicht. Nach einem mageren 1:1 gab es für Mannschaft und Trainer am Sonntagabend gellende Pfiffe und wüste Beschimpfungen, die Nordkurve schickte die Mannschaft ohne Verabschiedung weg. Wir haben die Stimmen zur gestrigen Partie.

(c) Martin Hirtenfellner Fotografie

Günter Kreissl

Wie beurteilen Sie das Spiel?

Sahen Sie das Debüt von Kiteishvili positiv?

Waren Sie mit der Leistung letztendlich zufrieden?

Wie steht es um Stefan Hierländer?

Heiko Vogel

Ihre Analyse des Spiels?

Woran lag es, dass Sturm nach im Vergleich zu Larnaka verbesserte Leistung in der ersten Halbzeit den Sack letztlich nicht zumachen konnte?

Warum war Eze nicht im Kader und wie beurteilen Sie Kiteishvilis Leistung?

Was sagen Sie zu der Stimmung im Stadion und den Pfiffen?

Wie bereitet man sich jetzt auf die Wolfsberger vor, die gerade so richtig in Fahrt gekommen sind?

Vielleicht auch Schützenauer auf Michael Liendls Distanzschüsse vorbereiten?

Werner Grabherr

Ihre Analyse des Spiels?

Markus Lackner

War die erste Hälfte gut?

Haben dann die Kräfte nachgelassen?

Hat sich Altach den Ausgleich verdient?

Wie siehst du das Debüt von Kiteishvili?

Ist es jetzt besser, einmal eine ganze Woche an Vorbereitungszeit zur Verfügung zu haben?

Tobias Schützenauer

Wie beurteilst du die Partie?

Konntest du Larnaka abhaken?

Nach dem Spiel gab es ein Pfeifkonzert und die Fans haben euch nicht verabschiedet …

Anzeige

20 Kommentare

  1. Luca1111 sagt:

    Zu Vogels Spielanalyse erübrigt sich ohnehin jeder Kommentar. Sollte diese Selbstreflexion so anhalten dürfte es noch sehr viel ungemütlicher als jetzt werden. Schlechte Leistungen abliefern ist das eine gibt es immer wieder mal solche Phasen aber sich dann so zu äußern nach jedem Spiel ist echt fragwürdig. Vielleicht sollte am besten trainiert und gar nichts mehr gesagt werden.

    2+
  2. schwoaza Peter sagt:

    So meine Herren,

    ein neuer Artikel, das Geplärre kann wieder losgehen !!!!

    Ich find es schlimm das hier fast nur mehr um das persönliche Empfinden geht, sogar Verfasser von Artikeln hier werden angegriffen.

    Diese ganzen Möchtegernexperten hier sind für mich schon eine Belustigung, ich freue mich jeden Tag auf neue Kommentare.

    Einfach hergehen und zu sagen die Neuzugänge funktionieren nicht ist eine 50-50 Chance. Den Kommentaren nach zu urteilen ist kein wirkliches Fachwissen dahinter, Hauptsache schreien.

    Das gleiche gilt beim Trainer und auch beim Sportdirektor, und nein ich habe solches fußballerisches Wissen auch nicht um tiefgründige Fehler zu erkennen

    Ich würde von den Experten hier gerne wissen warum ein Zulj, Hierländer, Koch, Maresic, Spendlhofer usw. momentan so einen Negativlauf haben.

    Zu schreiben das der Trainer schlecht ist und keine Mannschaft führen kann ist mir zuwenig, ich will Hintergrundinfos. Wenn ihr die nicht ausführen könnt lasst es bitte und schreibt nichts denn dann sind es Vermutungen.

    Ich bin mir zu 100% sicher das die sportliche Leitung alles unternimmt, damit wieder ein Erfolgslauf zustande kommt.

    Ich finde es auch traurig das die Mannschaft ausgepfiffen wurde, das ist einen echten „schwoazn“ nicht würdig. Wie schon geschrieben ich bin momentan auch enttäuscht wie es abläuft aber ich bin überzeugt das es wieder zu laufen beginnt.

    Jetz möchte ich euch wirklich bitten wieder sachliche Kommentare zu schreiben, ich werde mich erst wieder einloggen wenn hier sachlich kommentiert und diskutiert wird.

    PS: Lieber Herr Hofer, ich hoffe du nimmst dir solche untergriffigen Worte wie im vorigen Artikel nicht zu sehr zu Herzen, das sind Möchtegernexperten die sonst nicht viel haben und keinen Anstand besitzen.

    so meine Herren oder Damen (Rio, Spartaner, Realistic, Wistint usw.) fällt über mich her.

    swg

     

     

    9+
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Wenn man medial seit Saisonspiel 2 immer nur auf die Fresse bekommt kann man nicht besser spielen…

      Die Jungs brauchen Zeit, ist halt so. Ein neuer Trainer wird auch Zeit brauchen, ist halt auch so. Lesf euch mal die Interviews mit Mertesacker durch: viele  Spieler kotzen vor einer Partie. Unsere Jungs sind auch nur Menschen. Stell ich mir motivierend vor nach 4 englischen Wochen spielst gegen Altach immerhin unentschieden und stoppts zumindest die Niederlagenserie, wirst ausgepiffen. Die sind alle nur Menschen. Die haben auch Ängste, auch einen mentalen Zustand und nicht nur einen physischen. Die meisten steckens vielleicht weg sowas, einer nimmts sich vielleicht zu Herzen und zerbricht daran (Enke). Also die Jungs schon so früh in der Saison aufs schärfste zu kritisieren halte ich für falsch.

      Die Pfiffe hätte es nicht gebraucht. Wenn man nach einem Punktgewinn nicht jubelt ok, aber was hättens gemacht wenn wir verloren hätten? Unser Anspruch ist mind. 4 bzw. oberes Playoff…stehen wir da nach Runde 22 nicht oder droht es schief zu gehen dann ist Kritik ok. Gegen Rapid tritt man traditionell immer mit 90% mehr Energie an, also warten wirs Rapid Spiel ab. Werden wir da nicht abgeschossen könn ma auch noch ein bisschen länger warten, denn Runde 22 ist noch nicht in Sicht.

      2+
  3. Luca1111 sagt:

    Natürlich sind in einem Fussballforum Möchtegern Experten Warum auch nicht? Man muss sich ja nicht einloggen. Ich finde schon dass hier gut diskutiert wird man muss nur jedem seine Meinung lassen. Man muss sie ja nicht teilen. Wenn du eine Expertenmeinung zu der Unform der Schlüssel Spieler möchtest wäre viell der Trainer eine Ansprechperson. Dieser wurde aber von Sky dazu befragt er hat aber leider keine Ahnung. Zu den Pfiffen gibt es 2 Meinungen die einen finden es gerecht die anderen nicht. So ist es nun mal in der Demokratie. Jedem das seine aber Beleidigungen sollten natürlich ausbleiben.

    3+
  4. Unterton Unterton sagt:

    Dass hier Autoren beleidigt wird, geht gar nicht. Ich frage mich wirklich, welche Kinderstube so manche hier genossen haben. Um es vorwegzunehmen: wahrscheinlich keine Gute! Das ist wirklich das Allerletzte. Geht in den Keller schreien, wenn ihr euren Frust ablassen müsst. Diskussionen soll es geben, aber keine Beschimpfungen!

    5+
  5. mahoni sagt:

    Die übelsten Beschimpfungen Richtung Trainer und dies meist aus dem Sektor wo sie mit Freikarten sitzen. Wie kommen eigentlich die dazu, die Jahr für Jahr brav ihre Dauerkarte kaufen und solche Wurschtln führen sich auf als ob ihnen der Verein etwas schuldig wäre? In der Kurve gibt es seit vielen Jahren einen Selbstreinigungsprozess. Wann endlich auf der Längsseite?

    5+
    • Schworza99 Schworza99 sagt:

      Grade den Sky-Fussball Podcast gehört und selbst da sorgt der „Hyballa mit Bauch“ Sager für Unverständnis. Also so gegen den eigenen Trainer zu wetzen (und noch dazu gegen einen Ehemaligen) ist halt auch grob beschämend.

      6 Monate nach einem CUPSIEG wird Vogel nicht nur schonungslos kritisiert nach einer Niederlage aus 4 Runden, nein auch persönlich muss man werden.

      Ich habe mir jedes Sturm-Spiel angesehn. Egal ob Vogel, Hyballa, Milanic, Foda, Schopp etc…is ma herzhaft wurscht wer am Bankl sitzt weil STURM IST GRÖSSER ALS JEDER SPIELER UND TRAINER. Die Aufgabe eines Fans ist es seine Mannschaft zu unterstützen und KONSTRUKTIVE Kritik zu üben, Ferreira, Hosiner etc. als Flops ohne Fähigkeiten darzustellen und den Trainer auf allen Ebenen zu attackieren, ist unnötig und auch beschämend.

      Knapp unter 7k kommen gegen Altach, gegen Rapid wirds wohl wieder voll sein…also anscheinend ist vielen von uns wurscht was der Hyballa mit Bauch werkelt und was unsere Spieler leisten, solange der Gegner ein attraktiver ist kann man ihnen alles verzeihen. Wir stehen vor Austria und Rapid in der Tabelle…schlimm sind die Zeiten wenn der Präsident sich nicht auf die Wiener rausreden kann…

      1+
    • zw78 sagt:

      Wenn das Stadion gegen Rapid auch nur annähernd voll ist, dann spendier ich dir eine Saisonkarte.

      Dafür müsste Sturm gegen den WAC schon sehr hoch gewinnen, und sogar dann werden‘s nicht mehr als 12.000 werden.

       

      2+
  6. another sagt:

    In der Kurve stand zumindest  einer der immer zjul du h..   geschrien hat. Das gab es am Sonntag überall.  Aber muss sagen es war sogar mal gemütlich das Spiel im sitzen zu verfolgen.

    1+
  7. Luca1111 sagt:

    Ohne jetzt so derbe Ausdrücke rechtfertigen zu wollen aber Leute ihr seid am Kickplatz und nicht im Ballett. Deswegen muss man sich nicht benehmen wie der letzte Neandertaler aber bitte zeig mir einen Fussball Platz wo es anders ist. Sonst muss man sich halt auf den Center Court setzen.

    2+
    • mahoni sagt:

      Da gebe ich dir recht, auf dem Platz darf es derber zugehen, nur vergessen viele Leute zu schnell, was Sturm im Frühjahr für geile Spiele ablieferte. Auch wenn viele sagen, dass das Fodas Leistungen waren. Vielleicht, ich weiß es nicht. Was ich aber sicher weiß, dass die Beschimpfungen gegen Vogel letztklassig sind. Lieber aufsparen für die, die für ein paar Euro mehr sofort das Weite gesucht haben.

      2+
  8. Luca1111 sagt:

    Ich finde Beschimpfungen gegenüber Vogel auch unangebracht obwohl ich einige Dinge an seiner Arbeit kritisiere. Das rechtfertigt aber in keinster Weise persönliche Angriffe auf seine Person. Vollkommen richtig. Persönlich schätze ich auch Vogel sehr eigentlich der sympathischte Trainer seit langer Zeit aber das ist halt nicht alles.

    2+
  9. mauer mauer sagt:

    Kann’s sein, dass der Hosiner eigentlich der Lackner war?

    0
    • Bernhard Pukl Bernhard Pukl sagt:

      Danke, völlig richtig! Stimme erraten! Mir ist das leider nicht gelungen. Ist ausgebessert!

      1+
  10. Erzschwoarza sagt:

    Wenn ich den Vogel schon höre wird mir über. Ich hoffe, der fliegt bald! Fürchterlich! VOGEL RAUS!

    3+
  11. RAM6I sagt:

    Bei uns geht es ja hitziger zu als in Dortmund! (Auch so a Pulverfass)

    Leute Leute, endlich haben wir einen Trainer der endlich mal seine Fehler eingesteht, demütig durch das Stadion geht und dazu bereit jeden einzelnen Fehler seiner Mannschaft auf sich zu nehmen und wir verteufeln einen trotzdem!

    Das anscheinend die Abgänge ein solch Mentales-Desaster bei allen Beteiligten hinterlassen hat, glaube damit hat keiner gerechnet! Dass wir um 3.Klassen schlechter spielen als ein paar Monate zuvor hätte sich auch keiner gedacht.

    Und das Sturm bisher immer Tod geglaubte Spieler wieder aus dem Grab geholt hat aber heuer anscheinend mehr Zeit dafür braucht…ok…scheiße! (Klar wenn dreiviertel in nem Mentalen Tief steckt)

    Wir können nur hoffen, dass sie sich nun von Tag zu Tag im Training mehr Vertrauen in Ihr können wieder holen und der Trainer seine Experimente für die Zeit der mentalen Schwäche lässt.

    Sind wir doch endlich froh, einen Trainer u. einen Sportdirektor zu haben die zu ihren Fehler nicht nur stehen sondern auch offen zu geben.
    Hier gebe es schlimmeres , Fehler ignorieren und die Meinung vertreten an mir liegt es nicht!

    Sollten wir sag ma nach 10 Runden noch immer den selben Mist abliefern! Ja,dann sollte eine Trainer-Diskussion vl. im Raum stehen aber bis dahin…..psst!

    Einzige was ich bemängelt ist eine von Grund auf falsche Einstellung, Fehler zu machen ist Menschlich, sich zu irren ist Menschlich, aber sich kampflos zu ergeben ist keinen falls Menschlich! Für das was man liebt und schätzt kämpft man!

    3+
    • zw78 sagt:

      Der Trainer, der (manche, sicher nicht alle) todgeglaubte Spieler aus dem Tief geholt hat, arbeitet jetzt beim ÖFB.

      Vogel muss das ersr noch beweisen, zur Zeit liefern ja nicht mal die altgedienten Stützen ab, da ist es auch für Neue schwer.

       

      1+
  12. Trotzdem brauchen wir noch einen jungen, frischen, agilen Stürmer. Ich hoffe, kommende Woche wird noch jemand präsentiert.

    0
  13. Luca1111 sagt:

    Eze zeigt aber echt erschreckend wenig.. Ich hoffe er kommt wieder.

    0

Schreibe einen Kommentar