Das Netz ist eröffnet

Hallo und herzlich willkommen im SturmNetz.at. Ich freue mich, dass ihr zu uns gefunden habt. In diesem Artikel möchte ich erläutern, was es mit dieser ominösen neuen Plattform auf sich hat und was man sich darunter vorstellen kann bzw. erwarten darf.

SturmNetz – Das Netz für Sturmfans
Der Slogan erklärt  den Namen dieser Seite. Wir sind ein Netz – also ein Netzwerk, eine Plattform, für Sturmfans. Nach dem Ende des sehr geschätzten Mediums Sturm12.at gab es keine vergleichbare Seite, auf der man kritische und tiefgreifende Artikel über Sturm Graz zu lesen bekam. Doch dies sollte nicht so sein. Eine Gruppe von Aficionados hat sich deshalb zusammengetan und will das bieten, was so vielen gefehlt hat. 

Hier muss aber noch eines erwähnt werden: Der Verein SK Sturm Graz brilliert mit tollen Spielberichten, Interviews, Videos, Live-Streams, etc. Auf diesem Gebiet hat man sich deutlich verbessert und man bietet eine ganze Palette an aktuellsten Angeboten für den Sturmfan. All diese Informationen sind sehr brauchbar und hochinteressant.

Aber wer sorgt für den kritischen, unabhängigen Blick? Wo kann man sich mit anderen Fans austauschen? Hier kommt das frisch aus der Taufe gehobene SturmNetz.at ins Spiel.

Wir sind ein zusammengewürfelter Haufen von Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen, haben aber diese eine entscheidende Gemeinsamkeit: die Leidenschaft zu Sturm! Wir wollen nicht nur die Spiele sehen und Spielberichte lesen – wir wollen analysieren, kritisieren und diskutieren. Wir wollen nicht Sturm schauen – wir wollen Sturm leben.

Noch sind wir ganz am Anfang und kommen eventuell nicht an das Niveau oder an die Professionalität anderer Medien heran. Wir sind schließlich keine ausgebildetete Profi-Redaktion – ganz im Gegenteil. Deshalb bitte ich zuerst einmal um Verständnis, wenn anfangs nicht alles reibungslos funktioniert. Wir nehmen aber gerne die Herausforderung an, jeden Tag dazuzulernen und uns zu verbessern. Für unsere Leidenschaft: Sturm Graz.

Ich möchte mich hier auch bei allen Mitstreitern bedanken. Danke, dass ihr dabei seid und eure Freizeit opfert, um unseren Lieblingsverein zu beleuchten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Platz hätten wir aber noch im Team. Wenn noch jemand ein Teil vom SturmNetz-Team werden möchte, kann er sich gerne bei uns melden. Jede Art von Hilfe bringt uns weiter!

In diesem Sinne: auf die Schwoazen!

Anzeige

4 Kommentare

  1. Bernhard Pu sagt:

    Auf einen erfolgreichen Start. Ich weiß jetzt nicht wogegen ich hier eine Sektflasche schlagen kann, also stellt es euch einfach vor!

    Ich hoffe auf viele interessante Diskussionen rund um unseren Herzensverein!

  2. Gernot Ho sagt:

    Schließe mich dem werten Pukl an: Auf interessante Berichte und Diskussionen!

  3. sturm1909 sagt:

    Auf einen guten Start in eine neue Sturmära und auf tolle Berichte und Diskussionnen ich freue mich schon sehr und bin froh das sturmnetz.at endlich gestartet ist!

  4. Mastr sagt:

    Großartig! Freue mich sehr dass es gelungen ist wieder eine derartige Plattform zu starten.
    Viel Erfolg und alles Gute

Schreibe einen Kommentar