Anzeige

6 Kommentare

  1. goodoldtimes sagt:

    Vogel ist halt ein großer Philosoph, der seine wohlklingenden Theorien noch nie in die Praxis umsetzen konnte…

    0
  2. Maldini sagt:

    Am 9.5.2018 wart ihr zwei Schlaumeier anscheinend nicht in Klagenfurt…

    0
    • goodoldtimes sagt:

      Bei Basel und Sturm konnte er jeweils auf der Arbeit seiner Vorgänger aufbauen. In der ersten eigenen Saison ist ihm dann jeweils nichts mehr gelungen, und Bayern II ist auch erst nach seinem Abgang aufgestiegen. Aber das wurde an dieser Stelle ja schon tausendmal diskutiert…

      1+
    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz/" rel="tag">SturmNetz</a> Schworza99 sagt:

      Altach, Wimmpassing, Hard…ohne den Lord hätten wir diese Granaten nicht ausschalten können.

      Manche hier schrauben ihre Ansprüche bei allem Fremden hoch und bei jenen mit Stallgeruch runter…
      Vogel in einer Amtszeit: 1 Titel: Raus mit ihm. Kann nix
      Foda in 3 Amtszeiten: 2 Titel. Meistertrainer. Kann das. Braucht Zeit.

      Geht auch am Spieler Sektor:
      Beric: Was? Ist nur unser Top Scorer? Weg mit dem!
      Leitgeb: Idol.

      Süß wie manche hier versuchen den dritt-erfolgreichsten Trainer der Sturm-Geschichte schlecht zu reden…

      1+
    • goodoldtimes sagt:

      Ich rede ihn überhaupt nicht schlecht und seine Bewertung hat für mich nichts mit Foda zu tun. Wir hatten einen starken Kader und beide Trainer haben dabei auf ihre Art das Maximum rausgeholt.

      Ich sag nur, was die Vita vom Vogel aussagt: Er kann mit funktionierenden Mannschaften sehr erfolgreich sein, tut sich aber offensichtlich schwer, nach einer gelungenen Saison eine neue Mannschaft aufzubauen. Das hat sich jetzt mit KFC U zum dritten Mal bewahrheitet.

      Und ich denke, es liegt an seiner Sturheit, mit jeder Mannschaft dieselbe Art Fußball spielen zu wollen, egal wie gut es zu den Spielertypen passt.
      Bei uns kam halt noch dazu, dass er sich total bei seinen Neuzugängen verschätzt hat. Unseren schwächeren Kader nach dem Cupsieg hat HV mit zusammengestellt. Natürlich war der nicht 100% seine Schuld, aber er war stark daran beteiligt.

      Wär ja eh schön gewesen, wenn wir mit ihm nicht total baden gegangen wären in seiner zweiten Saison… Und zum Stallgeruch: Den Mählich, der aus demselben Kader genauso nix rausgeholt hat, haben wir ja eh auch genauso gefeuert. Dem weint auch keiner mehr nach…

      0

Schreibe einen Kommentar