Cup-Viertelfinale: Sturm trifft auswärts auf die Bullen

Die Viertelfinalspiele im ÖFB-Cup sind ausgelost! Nach dem Derbysieg im Cup-Achtelfinale, bekamen die Blackys für das Viertelfinale niemanden geringeren als den FC Red Bull Salzburg zugelost. Somit duellieren sich Anfang Februar 2023 in Wals-Siezenheim die zwei aktuell besten Teams des Landes um den Einzug  in das Halbfinale! Seit Beginn der Red Bull-Ära trafen die beiden Teams insgesamt viermal aufeinander. Bei einer bisher ausgeglichenen Bilanz ging Sturm einmal im Achtelfinale (2010) und einmal im unvergesslichen Endspiel 2018 als Sieger hervor. 

(c) Martin Hirtenfellner – Fotografie

Die weiteren Begegnungen lauten:

  • LASK vs. SK Austria Klagenfurt
  • Wiener Sport-Club vs. SV Ried
  • Wolfsberger AC vs. SK Rapid Wien

Gespielt wird im Zeitraum zwischen 3. und 5. Februar 2022.

 

 

Anzeige

5 Kommentare

  1. Melvinuss sagt:

    Bitter. Aber im Cup muss man ohnehin alle Spiele gewinnen, und spätestens im Finale wärs ohnehin auf ein Aufeinandertreffen gekommen.

    Wir sind aktuell stark genug, auch diese Hürde zu nehmen. Die Salzburger werden sich über dieses Los auch nicht unbedingt freun!

  2. Ennstaler sagt:

    Im Cup ist alles möglich. Aber wenn Sturm die Bullen schlägt, ist ihnen der Cup-Titel nicht mehr zu nehmen.

  3. ds1909 sagt:

    Wenn wir den Cup wollen, müssen wir ohnehin über die Bullen drüber.
    Heimspiel wäre mir lieber gewesen.

  4. Marchanno Diaz Rabihou sagt:

    immer a feilos so wie letzte runde war nicht zu erwarten

  5. Fanatiker sagt:

    Von pysichologischer Seite her, war das Spiel gegen den GAK schwerer.

Schreibe einen Kommentar