Anzeige

13 Kommentare

  1. <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz-at/" rel="tag">STURMNETZ.AT</a> Schworza99 sagt:

    Also wenn er das schafft trau ich ihm auch einen Matic Deal zu…

    Die Statue am Stadion Vorplatz wird auch immer wahrscheinlicher 😉

    1+

  2. Ennstaler sagt:

    Nicht zum Thema Maresic, aber vielleicht ärgert auch andere folgender Fehler:

    Mit dem Browser „Windows Edge“ kommt man nicht mehr zur Rubrik „Letzte Kommentare“, sehr wohl aber funktioniert es noch wie gewohnt unter „Firefox“.

    Bitte eventuell einen Link auf der Hauptseite zu „Letzte Kommentare“ setzen.

    Danke!

     

     

    0

    • <a href="https://www.sturmnetz.at/byline/sturmnetz-at/" rel="tag">STURMNETZ.AT</a> B.Bakota sagt:

      Mit Edge getestet und funktioniert hier.

      0

    • Ennstaler sagt:

      Bozo, Danke fürs Testen, bei mir funktioniert es jetzt auch wieder unter Edge. Hab den Eindruck, dass das letzte Update zu Windows 10 einige Apps unrund werden ließ, jetzt dürfte es wieder funktionieren.

      0

  3. SKPSG sagt:

    Wenn man sich anschaut wie Romano Schmid in der Versenkung verschwunden ist, ist dass sicher der beste Schritt für alle Beteiligten. So kann er sich in die Auslage spielen und in einem oder einenhalb Jahren bei einem interessanteren Klub als Hannover oder Liefering unter Vertrag gehen.

    Hoffen wir dass es so kommt.

    0

    • Nock-74 sagt:

      Naja als gerade mal 18jähriger in 22 Erstligaspielen 8 Tore und 5 Assists würde ich jetzt nicht gerade „in der Versenkung verschwunden“ nennen aber ich gebe dir absolut recht. Auch eine Ausstiegsklausel würde mich bei Maresic nicht stören, diese sollte dann aber zumindest 2 Mio betragen.

      1+

    • flo1909 sagt:

      @Nock-74 Das Problem bei den Klauseln, wenn sie nicht allzu hoch sind, ist halt immer, dass du die ständige Diskussion hast: geht er bleibt, geht er bleibt er…. Und es kann halt sein das am letzten Tag der Transferzeit einer das Geld überweist und er ist weg; glaube das könnte auch ein großes Problem bei Dani werden, wenn sich das zu einer Hängepartie entwickelt, weil wann ist der richtige Zeitpunkt einen Ersatz zu hohlen.

      0

    • Ritter2016 sagt:

      Wirklichen Verhandlungsspielraum gibt es nicht. Kreissl kann ihn nur überzeugen, dass 1 Jahr in Graz für die Entwicklung noch gut wäre, da Maresic in der Mannschaft unangefochtener Stammspieler ist. Und jetzt kann auch international was gehen.

      Eine Ausstiegsklausel wird es sicher geben … und die kann Maresic diktieren. Sonst ist er weg.

      Und da kann es sein, dass er für 1 Jahr unterschreibt und eine Ausstuegsklausel von 300.000 Euro will … und das kommentieren mit: „So oder ich bin dahin …“

      1+

  4. fid82 sagt:

    Das Problem könntest du lösen. Es gibt ja öfter die AK bis z. B. 1.7. Dann hast du genug Zeit zum Planen!

    Das Problem wird bei Maresic sein, dass er auf eine AK besteht. Sonst bleibt er dir nicht. DAS wäre  dann schon ne Superlösung. AK mit 2-3 Millionen!

    1+

    • dieFerse sagt:

      2-3 Millionen würd ich aber lächerlich wenig finden. Ein (damals schon 2 oder 3 Jahre älterer) Prödl is vor mittlerweile ca. 10(!) Jahren um 2,5 Millionen nach Bremen gegangen. Ein Maresic ist mindestens gleich stark einzuschätzen, nochmal eine Ecke jünger und was in den letzten 10 Jahren für Preissteigerungen am Transfermarkt stattfanden is auch kein Geheimnis. Da darf man ruhig ein paar Milliönchen drauflegen, auf eine Ausstiegsklausel.

      2+

  5. ds1909 sagt:

    Guten Vertrag mit höheren Gehalt anbieten, dazu Prämien festlegen (z.b. erreichen der Meisterschaft oder Cupsieg, wenig Gegentore etc.) dafür 3 Jahre und eine AK mit nicht unter 5 Mio.

    1+

  6. stipo sagt:

    wenn ich es mir aussuchen dürfte, würde ich ihm einen neuen vertrag über 3 jahre geben zu verbesserten bezügen. ohne ausstiegsklausel, dafür ihn aber mit 50 % an der ablöse beteiligen. wenn er dann in einem jahr für 6 Mio. wechselt, bekommt Sturm 3 Mio. und Maresic bekommt 3 Mio. als ersatz für das handgeld, dass er jetzt bekommen könnte. (zahlen sind als beispiel zu verstehen)

    1+

Schreibe einen Kommentar