Auch SturmNetz verliert seinen „Porno“

Er ist intellektuell, kultiviert, mit dem Herzen eines Poeten gesegnet, erfreut sich an Bildungsreisen nach Prag, liebt Kirschblütenfeste, posiert mit Gattin Hertha gerne in der Rieder Rundschau und verspeist zu ungewöhnlichen Uhrzeiten gerne südländische Delikatessen (#DönerGate #neverforget #DerMitDemDönerTanzt). Was nun folgt, ist eine Hommage an jene mysteriöse Legende, die uns das ganze Elend hier überhaupt erst eingebrockt hat.

Erste Runde der Saison 2016/17: Wie immer hochemotional sitzt Da Wüde vor dem Ticker. Von Uros in völlige Ekstase versetzt, schreibt dieser: „Matic ist wie ein Pornodarsteller am Feld“. Schon war dessen neuer Spitzname geboren. So schnell geht das bei Legenden eben. Dabei hat unser Seb mit Matic mehr gemeinsam als nur das suboptimale Erscheinungsbild. Beide haben einen Haufen zusammengehalten und zu guten Leistungen geführt, dem man anfangs eigentlich gar nicht allzu viel zutraute. Beide waren mit starken Tacklings zur Stelle, wenn einmal der Hut brannte. Beide haben mit genialen Einlagen immer wieder für Unterhaltung gesorgt. Und bei beiden schmerzt der Abgang besonders.

Seb, der es als Gründer dieses Portals zu Ruhm und Armut brachte, hat genug. Vorerst zumindest. An dieser Stelle gilt es daher, danke zu sagen. Nicht nur deshalb, weil er für dieses Projekt sein Brieftascherl oftmals geöffnet hat. Vielmehr hat er mit seinem unermüdlichen Einsatz maßgeblich dazu beigetragen, dass wir euch mit derart viel Content (1.139 Artikel in 730 Tagen) versorgen konnten. Außerdem hat der Irre das Team mit seinem schier grenzenlosen Wahnsinn ständig bei Laune gehalten. Ohne Seb ist SturmNetz nicht mehr das Selbe, obwohl wir im Gegensatz zum Verein jedoch alles daran setzen werden, die Auswirkungen dieses schweren Verlusts in Grenzen zu halten. Wir hoffen natürlich dennoch auf eine baldige Rückkehr. Und sollte daraus wider Erwarten nichts werden, so sieht man sich in ein paar Jahren spätestens hier:

© privat

 PS: Aber sowas von geklaut.

3 Kommentare

  1. dawuede Sebastian Engelbrecht sagt:

    Wenn ich noch im Team wär, wär das so nicht online gegangen 😉

    Danke für die Blumen meine Freunde, es wird trotz dieses schweren Verlustes weitergehen für euch 😉

    9+

    • graz4ever sagt:

      @Sebastian

      Ja, von ganzem Herzen „Danke“

      Deine Artikel waren echt meistens ein besonderer Spaß zu lesen 🙂

      Das du zu den Gründern gehörtest wusste ich zwar nicht (Shame on me 🙁 ), aber dann natürlich auch an dieser Stelle Special Thanks für dieses endgeile Portal (und natürlich all deinen – jetzt ehemaligen – Mitstreitern für die Schwarz-Weiße Community)

      Wünsche dir viel Erfolg auf deinem weiteren Weg! Alles Gute Oliver (Real Name)

      3+

  2. vampy99 sagt:

    Vielen Dank am den Wüdn! Sein Humor ist unschlagbar und hat mich schon sehr oft zum lachen gebracht!

    3+

Schreibe einen Kommentar