Anzeige

18 Kommentare

  1. Tobias sagt:

    Im Hinblick auf die ganzen covid-unabhängigen Ausfälle wäre für Sturm wohl das erste Februarwochenende, an dem die Cup-Duelle stattfinden, der beste Termin.

  2. Maldini sagt:

    Bei aller Liebe zum Verein, aber das ist die größte Schande seit dem Becherwurf (vor allem in Sachen Kommunikation).

    Ich erwarte mir vom Verein meines Herzens folgendes Statement: Wer sich nicht impfen lässt, hat im Profikader nichts zu suchen!!!

    • SchwarzerRabe sagt:

      Du mußt wohl täglich 24 Stunden ORF konsumieren? Ich bin sehr Stolz darauf, dass es Spieler meines Herzensverein gibt, die noch selbstständig denken können und sich nicht impfen lassen!

    • Maldini sagt:

      @SchwarzerRabe

      Nein, der ORF ist nicht so meins – Standard, Presse (vor allem die Artikel von Köksal Baltaci, dem auf diesem Gebiet besten Journalisten Österreichs) und Studien im Original sind mir lieber.

      Und ein Mal im Monat Servus TV – sowohl zur persönlichen Erheiterung als auch für den Unterricht als Paradebeispiel für fake news!

    • Melvinuss sagt:

      @ Schwarzer Rabe: Die Frage sollte sich nicht um selbständig denken oder nicht drehen, sondern wo hört das Wohl und die Freiheit des Einzelnen auf und wo beginnt es, das Gemeinwohl – von dem wir ALLE profitieren – über das des Einzelnen zu stellen.

      Knallhart faktenbasiert gibt es hier für mich keine 2. Meinung. Auch Fußballer sind übrigens nur Menschen und auch hier geht es dann lediglich um Einzelwohl oder Gemeinwohl. Leider geht es dem Einzelnen (gesamtheitlich gesprochen) so gut, dass ein Miteinander oft bei der eigenen Haustür endet, man aber möglichst weiter davon profitieren möchte, was eben nur als Gemeinschaft möglich ist und das finde ich persönlich sehr bedenklich. Wir befinden uns immerhin in einer Ausnahmesituation bzw. Gesundheitskrise, an der auch weiterhin tagtäglich Menschen sterben. Dass sich dann einzelne aus persönlichen Gründen aus der Verantwortung stehlen wollen, finde ich höchst unverantwortlich und unsolidarisch.

      Anyway, so eine Diskussion ist aktuell ohnehin für „beide“ Seiten nicht zu gewinnen und ich will und werde mich darüber auch auf keine Diskussion in diesem Forum einlassen, das ist lediglich meine persönliche Sicht der Dinge.

      Und abschließend, da es hier ja weiterhin um „unseren“ SK Sturm gehen soll: Ich finde, der Verein kann hier gar nicht viel machen, die Spieler sind und waren diejenigen, die ihre eigenen Interessen über die des Vereins und all Ihrer Mitspieler und den Mitarbeitern des Vereins gestellt haben. Dass das alles noch viel weitreichendere Auswirkungen haben kann, daran denkt oft niemand, ist aber die eigentlich Krux an der Sache…

  3. django sagt:

    Maldini , du scheinst noch immer nicht kapiert zu haben , das der Virus vor einen Geimpften nicht halt macht ,alle betroffenen Spieler und Betreuer alles Gute , das wird vermutlich nicht die letzte absage sein in dieser Saison

    • Maldini sagt:

      Keine Sorge, das weiß ich.

      Aber lies dir einmal durch, was Schicker so gesagt hat „wir haben eh schon vier Impftermine für die Mannschaft organisiert, aber blablabla… freie Entscheidung… blablabla“.

      Daraus lässt sich leider ableiten, dass sich einige Covidioten in der Mannschaft befinden.

  4. django sagt:

    alter Schwede , nicht Geimpfte als Covidioten zu bezeichnen ist LETZTKLASSIG, es steht jeden frei sich Impfen zu lassen, egal aus welchen Gründen, auch wenn alle Spieler und Betreuer Geimpft wären , kann sowas passieren

    • joow 15 sagt:

      Stimmt – es steht frei sich nicht impfen zu lassen. Aber steht es dann jedem frei andere anzustecken, obwohl es eine Möglichkeit gibt sich und andere ziemlich gut zu schützen?
      Und das mit einer Erkrankung die enorme Folgen haben kann.

    • Maldini sagt:

      Das ist nicht letztklassig, sondern die Wahrheit!

      Aber ich schließe mich manchen Postern weiter unten an – Diskussion an dieser Stelle vermutlich überflüssig…

  5. Ivaneijew sagt:

    Ich geb jetzt auch meinem Senf dazu:

    Impfen ist eine persönliche Entscheidung, ja.

    Aber der Fall zeigt sehr schön, das diese persönliche Entscheidung Einfluss auf andere hat. Ich gehe davon aus, dass die Mehrzahl der positiven Fälle die ungeimpften im Kader betrifft (ist jetzt nur über die Statistik durchgerechnet). Diese Verursachen eine Absage unter der viele jetzt zu leiden haben (Fans die nach Vorarlberg gefahren sind, die Zweier die extra auf Spieler verzichtet haben Heute, die anderen Spieler im Kader, usw.).

    Persönliche Entscheidung ja, beeinflusst aber alle um einen herum.

    • TW1 sagt:

      Welche persönliche Entscheidung soll einen Einfluss auf irgendwas gehabt haben ?????
      Das Spiel wurde nicht verschoben weil Spieler nicht geimpft sind, sondern weil zu viele Spieler positiv getestet wurden. Das könnten, rein theoretisch, auch alles geimpfte Spieler sein.
      Bis jetzt wurde nicht einmal kommuniziert, ob überhaupt jemand erkrankt ist. Denn, eh schon wissen, ein positives Testergebnis heißt nicht automatisch dass man auch krank ist, sondern vorerst nur, dass man ansteckend ist.

      Und wer hat darunter zu leiden ?????
      Gut, die Zweier hätte ohne Abstellungen vielleicht 16:0 gewonnen, durch die bösen, angeblich ungeimpften Spieler ist es nur ein 13:0 geworden.
      Die Jungs, welche nur durch die Abstellungen zum Einsatz gekommen sind, werden auch nicht darunter gelitten haben.
      Auch die restlichen Spieler im Kader mit negativen Test, werden über die Pause nicht traurig sein, da nach den intensiven letzten Wochen eh schon alle am Zahnfleisch daher kommen.

      Einzig unsere „unglaublichen Fans“, welche die lange Reise nach Altach machten, haben die A…karte gezogen, was aber auch aus anderen Gründen (Wetter, usw.) passieren könnte.

      Ich finde daher, die Impfung ist zwar gut und sehr empfehlenswert aber hier absolut belanglos.
      Die selbe Situation könnten wir auch haben, wenn alle im Verein geimpft wären.

      Lassen wir uns durch die Impfdebatte nicht hysterisch machen.

      SWG

  6. fid82 sagt:

    Ich habe natürlich auch meine Meinung zum Impfthema, aber: bitte nicht hier am Sturmntz-Board.

    Was ich sagen möchte ist, dass Schicker es nicht so formulieren hätte sollen.
    Einfach keine Auskunft geben ob alle geimpft sind oder nicht.

  7. Moe sagt:

    Niemand weiß wieviele tatsächlich ungeimpft sind.
    Niemand weiß wer von den positiv getesteten geimpft ist.
    Niemand weiß wer sich wo über wen angesteckt hat.

    Ich würde sagen lassen wir einmal die Kirche im Dorf!
    Auch andere Vereine haben positive Tests, und ganz generell gibts eben einen großen Anstieg, sowas kann passieren, wer das zu einem Skandal machen möchte hat das ganze noch nicht verstanden.

  8. fuchsrob sagt:

    Gute Besserung allen Betroffenen!
    Glück ist wirklich, dass nun die Länderspielpause ansteht.
    Come back stronger!

  9. rabimmelrabammelrabum sagt:

    Ja, man weiß nicht, wer jetzt geimpft oder nicht geimpft war, und Beschimpfungen kann man sowieso stecken lassen – hier im Forum oder anderswo.

    Was aber klar sein sollte: die Impfung schützt hervorragend vor schweren Verläufen und sie bremst die Weitergabe des Virus deutlich ein. Außerdem ist die Impfung höchst sicher und hervorragend getestet. Das sind nun mal die Fakten.

    Und die Meinung (zumindest meine): Deshalb ist Impfen nicht nur Privatsache, sondern auch eine der Solidarität. Auch wenn jede/r natürlich selbst über seine Impfung entscheiden darf, gibt es aus meiner Sicht im Alter von 12 bis 99+ keinen Grund, sich nicht impfen zu lassen (außer für die wenigen, aus denen das aus medizinischen Gründen nicht möglich ist).

    Bitte Leute, egal ob aus dem Profikader oder aus der Kurve: ich hab schon so viele Bekannte mit höchst unterschiedlichen Verläufen. Von „nix bemerkt“ (aber dann halt trotzdem weitergetragen) über schwere Lungenschäden (ca. 30 Jahre, top fit) und Herzmuskelentzündung (ca. 25 Jahre, top fit) bis zum Friedhof (knapp nach Pensionsantritt, keine wesentlichen Vorerkrankungen) war da alles dabei. Und jetzt haben wir ein sicheres und einfaches Mittel in der Hand, diese f****** Pandemie zu beenden. Bitte seids gscheit und lasst euch impfen!

    Der Mannschaft und allen anderen, die grad niederliegen alles Gute!

    • schlobanmichl sagt:

      Als geimpfter muss ich hier jedoch auch mal eine Lanze für alle brechen, die nicht geimpft sind.
      Zuerst der Grund warum ich mich impfen lassen habe: Um mich selbst zu schützen.

      Ich verstehe aber jeden, der auf die Impfung verzichtet. Abhängig vom Alter und der gesundheitlichen Vorgeschichte, wäre es schon fast ein Lotttosechser, einen schweren Verlauf zu bekommen. Die allermeisten Infektionen laufen nämlich harmlos bis unbemerkt ab. In der Steiermark sind 99,83% der Einwohner gesund.

      Und man sollte auch endlich mal aufhören, jeden der nicht geimpft ist, als Covidioten oder Leugner oder Spinner oder ähnliches zu bezeichnen.
      Eine Impfung ist noch immer ein Eingriff in mein höchstpersönliches Recht. Niemand, aber auch wirklich niemand anders darf über meinen Körper entscheiden als ich selbst.
      Ich bin geimpft und fühle mich dadurch sicher. Das ist alles was ich wissen muss.

      Mittlerweile zeichnet sich aber auch in immer mehr Studien ab, dass geimpfte das Virus ziemlich genauso sehr erhalten und auch weitergeben können. Nur der Verlauf bei einem Selbst ist eben merklich harmloser.

      Ich selbst habe mich intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt und mich auf beiden Seiten informiert. Schlussendlich haben für mich die Vorteile der Impfung überwogen. Aber ich werde alles dafür tun, dass jemand mit anderer Meinung diese auch sagen darf, ohne dafür beleidigt oder bestraft zu werden.

  10. black_aficionado sagt:

    egal wohin man schaut: überall nur mehr Virologen, Immunologen, Juristen, Sozialwissenschaftler, Universalgenies und moralische Sittenwächter unterwegs…
    schöne neue Zeit!
    Der größte Vorteil des Internets ist, dass jeder seine Meinung sagen und verbreiten kann. Der größte Nachteil des Internets ist, dass jeder seine Meinung sagen und verbreiten kann.

    Allen Betroffenen gute Genesung und möglichst harmlose Verläufe! Wir alle brennen darauf euch wieder in der schönsten Wäsch‘ am Platz zu sehen

    swg

Schreibe einen Kommentar