Abgänge bei den Sturm Graz Damen

Weitere schmerzhafte Verluste für das Mittelfeld der SK Sturm Graz Damen

Nach der Kapitänin Celine Degen, die nun in der deutschen Bundesliga für die TSG Hoffenheim Frauen aufläuft, wechseln zwei weitere Mittelfeldspielerinnen ins Ausland.

Stefanie Großgasteiger verlässt die SK Sturm Damen und unterschreibt einen Vertrag bei den Eintracht Frankfurt Frauen II. Die U19-Nationalspielerin war seit zwei Jahren bei den Sturm Damen im Mittelfeld tätig und hat in 108 Spielen 44 Tore erzielt.

Plattner (Rückennummer 6) im Kreise ihrer ehemaligen Teamkolleginnen | © Martin Hirtenfellner Fotografie

Ebenfalls einen neuen Verein hat Maria Plattner. Nach einem beeindruckenden Jahr bei den Blackys wagt Plattner, die in 54 Spielen 15 Tore erzielt hat, den Sprung ins Ausland. Der neue Verein für die ebenfalls im U19-Nationalteam aktive Spielerin ist derzeit noch unbekannt.

Großgasteiger schaffte es als erste Spielerin von Sturm Graz zur Fußballerin des Jahres. | Foto: privat

Großgasteiger hat dem SK Sturm besondere Ehre erwiesen. Sie hat als erste Spielerin des SK Sturm Graz die Krone Fußballerinnen Wahl 2020 für sich entschieden. Im April haben wir sie zum – coronabedingten – Videointerview gebeten. Das Interview könnt ihr hier nachlesen.

SturmNetz wünscht den beiden zukünftigen Nationalspielerinnen alles Gute!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar